Bewusstseinsstörung nach Narkose`?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

ja, mein bruder hatte das nach einer kurzen blinddarm op. wir waren da, haben mit ihm geredet und als wir am nächsten tag zu ihm kamen, sagte er : "gut das ihr heute erst kommt, gestern ging es mir beschi..." wir haben ihm dann gesagt das wir da waren und was er uns alles erzählt hat, das er sich mehrmals übergeben musste. er konnte sich an nichts erinnern.

ja, völlig normal das propofol (meist eingesetzt von der anesthäsie) wirkt auf dein nervenzentrum, und legt dieses großflächig lahm. deine körper muss sich nach dieser langen zeit erstmal wieder darauf einstellen selbst für sich verantwortlich zu sein. propofol hat aber so gut wie keine nebenwirkung, also sollten die störungen weiter vorkommen, als maximal 3 tage dannach, einen arzt aufsuchen!

ja, so was gibt es. Bei ner Vollnarkose ist es fast normal, dass man den ganzen Tag danach verdämmert.

das ist keine bewusstseinsstörung, sondern eine ganz normale folgeerscheinung einer starken narkose.

das ist nicht schlimm wenn das passiert, das vergeht wieder, war bei mir auch so

Ob das sein kann?

Das Gegenteil kann NICHT sein. Das Beschriebene ist völlig normal und muss so oder ähnlich sein.

okay danke =) dachte er erzählt mir nur was. ich war nämlich bei ihm und er hat mir gesagt er weiß es nicht mehr =))

normalerweise nicht aber es kann ja auch sein das du komplett abkack!st .,.

ja, das kann sein und passiert auch oft

ja, soetwas in der art kann vorkommen

Was möchtest Du wissen?