Bewusstlos oder nur geschauspielert?

7 Antworten

Warscheinlich liegt es daran, das der blutdruck bei schlafenden und bewusstlosen niedriger ist. Die atmung ist auch warscheinlich ruhiger. Wenn er in die ugen das licht macht, sollte man auch sehen das die person wach ist.

Augen: Vl. wie wenn man schläft (also die augen "rollt" nach oben oder unten guckt, also man nur das weiße sieht. Wenn man wach ist zwinkert man auch manchmal ausversehen, weil das reflex ist da sieht mans. Wenn der artzt in die Augen guckt und die Person einem direkt in die augen guckt, zwinkert oder sie bewegt fällt es natürlich auch auf :)

0
@Len98

Sanitäter und Äartzte lernen sowas auch. Sie können es auch testen wenn sie sich nicht sicher sind, mit bestimmten Handgriffen:Schlüsselbein in die Schulter kneifen, irgendwas mit dem Brustbein machen oder so.

0

Jeder Sanitäter lernt, wie man das mit gezielten Schmerzreizen sicher testet... Man kann zum Beispiel über das Brustbein "rubbeln" oder über dem Schlüsselbein in die Schulter kneifen. Wer darauf nicht reagiert, ist definitiv bewusstlos...

Das ist sehr schwierig. Und in manchen Fällen kann man es nicht exakt merken, bzw. nachweisen ob jemand bewusstlos ist.

Bei Epeleptikern muss es z.B. nicht sein das sie einen niedrigeren Blutdruck haben, oder eine ruhigere und flachere Atmung.

Nur am Augenreflex ist es auch nicht erkennbar.

Und selbst bei Koma, kann der Patient das eine oder andere wahrnehmen. Ob das nun bewisst, oder unbewusst geschieht, darüber streiten sich selbst noch die Fachleute.

Daher darfst du auch hier keine Eindeutige Antwort erwarten.

HWS oder doch was am Hirn?

Hallo,

Ich habe schon seit längerem ein Problem und weiß bis jetzt nicht, was es genau ist. Ich war Blut abnehmen und da war alles ok.

Manche sagen es sei Depersonalisation und Derealisation. Manche sagen es sei HWS und LWS da ich auch nachts extrem mit den Zähnen knirsche.

Meine Symptome ändern sich täglich. Mal wird es schlimmer mal besser.

Meine jetzigen Symptome sind:

Sehe Sternchen

  • Andauernd das Gefühl zu sterben. Ich habe öfters mal das Gefühl abseits von dir Welt oder dem hier zu sein. Ich sehe irgendwie in meinem Kopf so eine komplett schwarze Fläche. Anfangs habe ich etwas buntes gesehen. Dann sah ich ein Meer mit Steinen und Wasser. Dann ein schwarzes Bild. Es fühlt sich dann in den Momenten immer so an als würde ich umkippen (ohne Schwindel) und einfach weg sein
  • Taubheitsgefühle auf der Hautoberfläche
  • Mich weit entfernt von der Situation hier fühlen
  • Wenn ich nachdenke (bewusst) geht das voll komisch und fühlt sich manchmal nicht wie ich an. Unbewusstes nachdenken über etwas geht komischerweise, was aber sehr leise ist.
  • Stimme fühlt sich fremd an sowie manche Bewegungen

-Manchmal das Gefühl haben gleich nicht mehr hier zu sein oder ich zu verlieren

  • Gestern lag ich auf dem Rücken. Bin dann aufgestanden und habe auf einmal am ganzen Körper gezittert. Dachte anfangs dass ich umkippe aber dann war nur noch das zittern da
  • Tremor und manchmal Schwindelattacken für 1-2 Sekunden
  • Nicht bei mir sein und extremen Tiefschlaf
  • Schmecke mein essen manchmal bewusst garnicht so , fühlt sich taub an
  • Bin nicht richtig bei der sache und wenn ich es realisiere erschrecke ich mich
  • Gefühl gleich nicht mehr hören und sehen zu können (dass ich gleich weg von der Welt bin)

Es gibt noch viele weitere Symptome.

Ich glaube halt nicht an HWS oder so, da ich ganz selten schmerzen im Rücken habe beim Bewegen. Beim draufdrücken spürt man schon einiges.

...zur Frage

Bewustlos in der achterbahn?

Hi ich frage mich wie das ist wenn man bewusstlos ist. Man ja nur eine kurze zeit weg oder? Ist das gefährlich?

...zur Frage

Elektroschocker....... ist man da wirklich bewusstlos nach einmal anwendung?

Hi im Fernsehen zeigen sie das ja immer das z.B Entführungs/Vergewaltigungsopfer meist mit einem Elektoschocker nach einmal anwenden bewustlos sind.

Ist das wirklich so????

Danke für gute Antworten.

P.S. ich interessiere mich für weil ich gern wisen will ob das wirklich so abläuft wie sie es zeigen

...zur Frage

Unterbewusste Selbstzerstörung?

Ich bin fast 30 Jahre alt und habe in letzter Zeit oft darüber nachgedacht, wieso ich mir innerhalb der letzten 12 Jahre sämtliche gute Chancen verbaut habe beruflich und privat erfolgreich bzw. glücklich zu werden. Oftmals lag es daran das ich nach der Arbeit gerne mal einen getrunken hab, mit freunden unterwegs war usw... Ich hielt es immer für unwichtig ob ich meine Arbeit behalte oder mir eine neue Suche, ich war viel aufm Bau, Elektroinstallationen, immer als Hilfsarbeiter. Wenn ich keine Lust hatte, hab ich einfach weiter geschlafen, manchmal nicht mal in der Firma Bescheid gegeben. Ich bin überdurchschnittlich intelligent und hab mittlerweile ein enormes Fachwissen über diverse Zweige der Baubranche, auch wenn ich immernoch keine Lehre gemacht habe. Viele Firmen haben mir ne ganze Menge durchgehen lassen, weil ich für einen Hilfsarbeiter sehr sehr gut bin, ich habe auf einer Großbaustelle in München zeitweise bis zu 15 Leiharbeiter deligiert. Ich selbst als Leiharbeiter. Und dennoch war es mir alles nicht so viel wert, als zu "leben", jeden Tag Spaß zu haben, zu feiern. Und nun endlich zu meiner Frage...

Denkt ihr es ist möglich das ich mich seit 12 Jahren aus noch unerforschten Gründen unterbewusst selbst sabotiere..?

Und falls es so ist, wieso zum Geier mache ich das? Was stimmt nicht mit mir?

Ich bin dankbar für jede Idee, jeden Ratschlag und jeden Gedanken, mich beschäftigt das innerlich wirklich sehr...

...zur Frage

Woran merkt man das man Asthma hat, und wie wird die Diagnose vom Arzt gestellt?

Ich glaube das ich Asthma habe, habe aber Angst zum Arzt zu gehen. Weil ich nicht weiß wie er fest stellt ob ich es habe oder nicht und was ist wenn fals er feststellt das ich Asthma habe muss man dann ins Krankenhaus?

...zur Frage

Komisches Gefühl hinter Augen und Bewusstseinsstörungen?

Hallo!

Ich hätte eine Frage ..
ich habe seit längerem ab und zu Kopfweh aber täglich ein komisches Gefühl hinter den Augen (wie ein ziehen und muss kämpfen dass meine Augen nicht zu fallen) dann bin ich öfter wie gerade 'in einer anderen Welt' schalte meine Umgebung aus bis es mich reist und ich wieder mit dem Bewusstsein da bin, ausserdem bin ich immer sehr erschöpft und müde.

Ich weiss nicht was es sein kann, hab vor 4 Jahren ein CT (ich glaube es heisst so; wo man in der Röhre ist) und da war bei meinem Kopf alles ok. Habe zur Zeit viel Stress und extreme Rückenverspannungen. Zusätzlich bin ich vor 4 Jahren bei einem Mopedunfall auf meinem Kopf stark aufgeprallt und bin seit dem sehr wetterfühlig..

Würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen kann? Vl hat wer was ähnliches?

Danke im Voraus!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?