Was sind eure persönlichen Tipps für bewusstes und gesundes Essen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gut:
Reis, Kartoffeln, Kartoffelbrei, Kürbis, Zuccini, Salat, Kiwi, Banane, Apfel, Beeren, Joghurt, Wasser und Tee, Fisch, Tofu
Eher nicht:
Light Produkte, Mais ist unverwertbar für den Körper... , kohl und sauerkraut sowie bohnen blähen... Alkohol und Nikotin

Wenn Du immer isst, worauf Du gerade Hunger hast, und das ohne starre Zeiten und ohne, dass es ansetzt, dann hast Du bereits ein viel besseres Körpergefühl als viele andere Menschen.

Um weniger zu essen hilft es, vor der Mahlzeit zwei Gläser Wasser zu trinken, dann ist der Magen schneller gesättigt.

Morgens eine gute Grundlage, die lang vorhält:
Müsli mit Vollkornflocken und Frischobst z.B.

Sport ist sowieso gut.

Die grünen Smoothies sind nur gesund, wenn Du sie aus Blattgemüse frisch zubereitest, also z.B. aus Salaten, Möhren- und Selleriegrün.
Nicht aus den Gemüsen selber.
Ein wenig Wasser zum Pürrieren dazu, Pfeffer, Meersalz und ein Schuss Olivenöl drauf, fertig.
Im Netz gibt es viele Tipps dazu.
Mein Geschmack ist ja nicht, ich fühle mich dabei wie ein zahnloses Kaninchen...

Hi, ich habe meine Süßigkeiten eingetauscht gegen: Blaubeeren/Heidelbeeren, Ingwer, Lachs als Aufschnitt, Eier und Äpfel. Viele Vitamine und Antioxidantien. 

Ich bin mir nicht sicher aber ich habe einfach nur noch Wasser getrunken und mehr Sport gemacht

Was möchtest Du wissen?