Bewirtung nach Trauerfeier

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sein müssen tut es nicht! Das sollte jeder für sich entscheiden. Findet so etwas statt, nehmen normalerweis Verwandte und die engeren Freunde teil!

Mein Beileid, das ist deine Entscheidung ob du das machen öchtest , es war dein Mann mit dem du dein Leben geteilt hast !

Erst einmal mein herzliches Beileid. Die Bewirtung muss natürlich nicht sein. Biete das an womit es Dir gut geht. Der Leichenschmaus ist teil unsere Trauerkultur. Sie sollte dazu Dienen sich im Familien-/Freundeskreis an den verstorbenen zu erinnern. Geschichten über Ihn zu erzählen und auch um gemeinsam zu lachen und natürlich auch zu weinen... Alles liebe Wolpertinger

muss man unbedingt zu einer Beerdigung-Urnenbeisetzung-Trauerfeier schwarz gehen?

in sommer ist es ja immer sehr sehr warm und heiß. wen einige die wärme nicht vertragen und dadurch das sie schwarz tragen große gesundheitliche Probleme noch davon bekommen muss man da unbedingt zu einer Beerdigung-Urnenbeisetzung-Trauerfeier schwarz gehen=tragen?

ich weiß ist ne komische frage. aber meine mutter meinte es ist so und ich muss es akzeptieren sonst brauch ich nicht zu kommen zur Beerdigung-Urnenbeisetzung-Trauerfeier von mein Vater. aber ich will unbedingt dort mit da sein=dabei sein.

...zur Frage

Hallo Ihr Lieben, ich möchte gerne wissen wieviel Zoll das Fahrrad meiner Tochter hat. Sie hatte geschenk bekommen aber wir wissen nicht welche gr. das ist.?

die Angaben auf dem Reifen sind folgende: 20x10.125

vielen Dank für die Antwort im voraus, lg

...zur Frage

Ex-Schwiegervater gestorben - wie soll ich ich mich verhalten?

Hallo! Mein Ex-Schwiegervater ist vorgestern gestorben. Ich hatte eigentlich ein recht gutes 'Verhältnis - auch nach der Scheidung - zu ihm. Sein Tod hat mich sehr mitgenommen. Jetzt weiß ich nicht ob ich zur Trauerfeier gehen kann/soll? Mein Ex-Mann sagte mir, dass er unseren gemeinsamen Sohn (9 Jahre) zur Trauerfeier mitnehmen würde...wenn er sich das zutraut. (Es findet "nur" eine Trauerfeier statt - später im engsten Familienkreis-dann die Beisetzung) Nun meine Fragen: -Soll/Kann ich auch zur Trauerfeier gehen (mit meinem Sohn)? -Schreibt man in so einem Fall eine Beileidskarte? Wenn ja -an wen schickt man die? -Was ist mit Blumen oder nem Kranz? Ich weiß überhaupt nicht mehr was richtig und falsch ist. Mein Gefühl sagt mir, nimm deinen Sohn an die Hand und geh hin aber nicht alle aus der Ex-Familie sind gut auf mich zu sprechen. Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank schon mal.

...zur Frage

Trauerfeier - Verhaltensregeln?

Werde zu einer Trauerfeier müssen und kenne die Verhaltensregeln nicht!! Der Verstorbene ist in der Kirche aufgebahrt..legt man, wie eigentlich normalerweise am Grab, Blumen auf/vor den Sarg oder ist das in der Kirche nicht erforderlich? Die Urnenbeisetzung findet erst zu einem späteren Zeitpunkt statt.

...zur Frage

wieviel Stunden darf ich bei 450 Euro arbeiten?

Wieviel Stunden in der Woche kommen für einen auf 450 Euro Basis in frage. Dies darf ich zur Rente noch dazu verdienen.Was wird mir noch abgezogen oder erhalte ich die 450 Euro ohne Abzüge? Vielen Dank für eine Antwort von Euch

...zur Frage

Wieviel muss man mindestens trinken, um nicht ins Krankenhaus zu kommen?

Hallo, ich trinke nicht sehr viel. Ich will jetzt nicht wissen, wieviel man eigentlich trinken sollte, sondern bei wiewenig Flüssigkeitszunahme man ins Krankenhaus kommt. Hoffe, ihr könnt mir helfen :) Vielen Dank im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?