Bewirbt man sich bei einem Schülerpraktikum für einen Beruf?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Nein, man bewirbt sich nicht speziell für einen Beruf. 100%
Ja, man bewirbt sich speziell für einen Beruf. 0%

4 Antworten

Nein, man bewirbt sich nicht speziell für einen Beruf.

Hallo!

Beim Praktikum "bewirbt" man sich in den meisten Fällen gar nicht ------> man ruft da einfach an, erkundigt sich höflich danach ob ein Praktikum möglich wäre & wenn es möglich ist, wird man sich einige Zeit danach persönlich treffen und die Modalitäten besprechen :)

Schriftliche Bewerbungen mit allem Pipapo sind bei den meisten Schul-Praktika unnötig. Leider machen es sich viele Praktikanten in spe ziemlich schwer weil sie meinen, das müsse mit richtiger Bewerbung abgehen.

Wenn man einen Lebenslauf schreiben sollte, kann man das ja auf WUnsch noch nachreichen.

Nein, man bewirbt sich nicht speziell für einen Beruf.

Man liest zwar oft, dass sich Leute um ein Praktikum als.... bewerben, aber ich finde das sehr unglücklich formuliert.
Sinnvoller ist es sich zu bewerben:
"Ich bewerbe mich um ein Praktikum im Bereich ..."
In Deinem Fall wäre das "Verkauf" oder besser noch "Einzelhandel".

Also wenn du einen Brief/ eine Email schreibst kannst du ja als Betreff schreiben: Bewerbung um ein Praktikum als Verkäuferin :)

Was möchtest Du wissen?