Bewilligung der PKH

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wer kann mir was raten ?

Da gibt es nur eins: Beschwerde gegen den Beschluß einlegen und darauf hoffen, dass die Beschwerdeinstanz anders entscheidet. Ich nehme an, dass die Situation einfach nicht ausreichend beschrieben wurde. Mit Sicherheit genügt insofern nicht, pauschale Darstellungen abzuliefern. Es bedürfte eines konkreten Zahlenwerkes und wenn Du das nicht erstellst und kund tust, kannst Du auch in zweiter Instanz keinen Erfolg haben.

Hat der Beschluß über die Versagung der PKH im übrigen keine Begründung? Lautet die auch dahingehend, dass ausreichende finanzielle Mittel vorhanden sind oder sieht man etwa keine Erfolgsaussicht? Das würde ja die Situation ändern.

Juliane66 01.09.2014, 10:22

Danke für Ihre Antwort. Die Begründung liegt darin, dass ich einen Immobilie habe. Der Anwalt hat dem Beschluß widersprochen, weil keine finanziellen Mitteln vorhanden sind, außer eine übers Dach verschuldete Immobilie. Wie würden Sie demnach beurteilen - welche Chancen geben Sie mir ?

0

Was möchtest Du wissen?