Bewerung wiederruf 2 Drittel Strafe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Mindestverbüßdauer beträgt bei Halbstrafe 6 Monate und bei 2/3 2 Monate.

Bedenken solltest du, was sollte einen Richter dazu bewegen, dir WIEDER eine vorzeitige Entlassung auf Bewährung zu gewähren, wenn du es schon bei deiner vorherigen Bewährung versemmelt hast ;-)

Mit dem Bewährungswiderruf wirst/bist du als Bewährungsversager "eingestuft" und da sieht es mit einer vorzeitigen Entlassung (StGB §57) eher schlecht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicohei1992
31.01.2016, 14:19

Ja das hab ich mir schon gedacht das ich da wohl er weniger Chancen habe. Versuchen werde ich es aber ja der Erfolg wird wohl bei 50 50 sein oder er weniger. Die Bewerbung und die Neue Strafe also 3 halb und 2 Monate sind vom gleichen Richter. Dachte das dass vielleicht geht das die gesamt Strafe genommen wird da raus dann 2/3 Strafe gemacht wird. Will mir auch direkt dort Arbeit suchen natürlich dort keine scheise bauen.. Naja mir War das auf jedenfall eine Lehre iss schon Peinlich genug. aber da muss ich jetzt durch.

0

Was möchtest Du wissen?