bewertungszahl bausparvertrag

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Antwort findest du in deinen Bausparvertragsunterlagen. Dort muss stehen, was die minimale Wartezeit ist, bevor das Darlehen zuteilungsreif wird. Denn die Wartezeit ist, neben der angesammelten Geldsumme, ein wichiger Faktor, der in die Bewertungszahl einfließt. Und überhaupt... ein Anruf bei deiner Bausparkasse und dir wird alles erklärt. Keine Mutmaßungen notwendig.

... ein Anruf bei deiner Bausparkasse und dir wird alles erklärt schon klar, will das aber schon jetzt wissen um die Ablösung unseres Baukredits zu planen...

0

Ich beziehe mich mal auf eine Aussage von grBen:

ein Anruf bei deiner Bausparkasse und dir wird alles erklärt. Keine Mutmaßungen notwendig.

Genau so ist es. Du hast einen Kredit, den Du scheinbar 12/2016 ablösen möchtest. Dazu gibt es einen Bausparer, den Du da nutzen möchtest, bei dem Du aber die Feinheiten um Bewertungszahl, Zuteilung, Mindestguthaben... nicht kennst, um sagen zu können, unter welchen Konditionen der zuteilungsreif wäre in 12/2016. Ganz ehrlich, ich weiß es auch nicht, weil ich den Tarif nicht kenne. Für solche Detailfragen, die tatsächlich konkret geklärt werden müssen, gibt es den Fachmann. Auch bei der LBS. Der kann Dir genau ausrechnen, was dazu notwendig ist. Da findest Du keinen Rechner, weder bei LBS, SH, BHW, Wüstenrot oder wie sie alle heißen...

will das aber schon jetzt wissen um die Ablösung unseres Baukredits zu planen

Nochmal: sowas plant man nicht mit heißer Nadel im Internet, in irgendwelche Foren. Hinsetzen. Mit Fachmann. 30-60min. Klären. Gewissheit haben !

Du bist scheinbar mein Jahrgang, da muss sowas doch alles bissel Hand und Fuß haben und nicht by the way online...

Was möchtest Du wissen?