Bewertung in wissenschaftliche Arbeit einbauen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube, du sollst ein Fazit einbauen.

Das bedeutet, du erörterst zunächst einmal das Thema und im Fazit wägst du dann alle Gesichtspunkte ab.

Zumindest musste ich in keiner Arbeit, die ich bis jetzt im Studium schreiben musste, keine Bewertung schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewerten kann man auch in wissenschaftlicher Hinsicht.
Ich weiß jetzt nicht genau woraus deine Arbeit besteht, jedoch baut man in die Bewertung üblicherweise einen Vergleich zu anderen Arbeiten und den eigenen Erwartungen ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit wird wahrscheinlich die Schlussbetrachtung gemeint sein. Also das, was du als Fazit nach deiner Argumentationsstruktur sagen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?