Bewertung dieses PC Systems?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Mainboard ist ein NoGo! Völlig unnötig viel Geld was man dafür rausschmeißt. Es reicht auch ein Mainboard für 50€. Manche davon haben das aktuelle Bios und unterstützen damit Kaby Lake, es gibt ein H110 Mainboard das unterstützt Kaby Lake nativ da braucht man sich keine Gedanken machen,
evtl ein Mainboard mit altem Bios zu erwischen.
Weiß allerdings gerade nicht mehr wie das eine heißt. Ansonsten gibt es B250 Mainboards für 65-70€.

Ein günstiger Pentium G4560 würde auch reichen. Er hat Hyperthreading und ist damit fast 1:1 ein i3. Dieser reicht auch noch für die meisten Spiele, bis auf einige Prozessorlastige wie Arma3 oder Battlefield 1. Für Office Aufgaben ist der Pentium aber mehr als ausreichend. Du kannst später wenn du die Leistung brauchst auch einfach ein gebrauchten i5 oder i7 nachrüsten.

Wieviel soll die Grafikkarte kosten? Je nach dem was du in welchen EInstellungen zocken möchtest, kannst du auch hier sparen, oder musst mehr ausgeben.

Wenn du bei 8Gb bleiben wilslt, nimm besser 2 Ram Module um Dualchanel nutzen zu können. Wenn du vor hast ein 2. Modul später dazu zu stecken, nimm 1x8Gb.

Wie sieht es mitm Netzteil aus? Welches genau hast du/dir ausgesucht?

Die Kombo aus SSD und HDD ist gut, die SSD sollte mindestens 128Gb groß sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spert
27.02.2017, 16:25

Deiner Meinung. Würde sogar so weit gehen, die Grafikkarte komplett wegzulassen (solange es nur Spiele wie LoL oder dergleichen sind). 

Der Pentium kann ja mittlerweile sogar VP9 und h.265 in Hardware enkodieren.

Beim RAM würde auch 2133er reichen.


0

deine Zusamenstellung ist schon eine für ein gaming Pc,zum surfen reichen die Pc's aus den meisten Schulen ja schon aus 

bspw. zum surfen und full hd vidios schauen würde soger die intel hd grafik des i5's locker reichen trotzdem ist das keine schlechter pc zusammenstellung. 

Wen ich den Pc zum zocken verwenden würde wäre es besser das Mainboard durch eins dieser 50€ mainboards auszutauschen und für das geld dan ne bessere Grafikkarte kaufen. (Rx 470 8gb) 

(ich hab einen zweit Pc als server und dieser wird von einem 5€ intel pentium e5400 betrieben und man kan flüssig surfen und usw .)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst kein Z270-Mainboard für ein i5-7500, da reicht auch ein günstiges B250-Board.

http://www.mindfactory.de/product_info.php/Gigabyte-GA-B250M-DS3H-Intel-B250-So-1151-Dual-Channel-DDR-mATX-Retail_1136585.html

Als Grafikkarte würde auch eine GTX 1050 reichen oder wenn du etwas mehr Grafikleistung haben möchtest eine RX470. Die 1050Ti hat kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

http://www.mindfactory.de/product_info.php/2GB-MSI-GeForce-GTX-1050-2G-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1125774.html

http://www.mindfactory.de/product_info.php/4GB-Asus-Radeon-RX-470-DirectCU-2-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1134826.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dirtbuilder
27.02.2017, 16:41

zum surfen braucht man nochnichtmal einen i5 da reicht n pentium oder sogar n celeron 

0

Büro Arbeiten kannst du mit den Komponenten in 4k ganzen in füll Hd. In niedrigeren bis mittleren Einstellungen ohne Probleme.und falls die Graka dir mal zu schlecht wird solltest du ohne Probleme die gtx 1060 einbauen können du musst da nur auf das Netzteil achten da die gtx1060 mehr Strom baucht.
Prozessor sollte ohne Probleme 2-4 Jahre halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dirtbuilder
27.02.2017, 16:43

160 in 3gb ist aber (beschnitten) 

0
Soweit ganz gut. Mein Vorschlag.Prozessor: Intel Core i5-7500 3,4 GHz (Kaby Lake) Sockel 1151 - boxedCPU-Kühler: Scythe Mugen 4 (schön leise auch bei Gaming)Grafikkarte:AMD Radeon Rx 470 Sapphire Nitro+ 8GB

RAM: Corsair Vengeance LPX Series rot DDR4-2400, CL14 - 8 GB Kit

M.2 SSD (Betriebssystem): Samsung 960 EVO NVMe SSD, PCIe 3.0 M.2 Typ 2280 - 250 GB

HDD:Seagate Desktop HDD, SATA 6G, 7200RPM, 3,5 Zoll - 2 TB

Netzteil: be quiet! Straight Power 10 Netzteil, 80 Plus Gold - 500 Watt

ASUS PRIME B250-PLUS, Intel B250 Mainboard - Sockel 1151

Man könnte sicherlich an der ein oder anderen stelle sparen, aber ich denke das du im nächsten, wenn sogar übernächstes Jahr auch noch damit spielen möchtest sofern möglich.

VG



  




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uigfgfagfi
27.02.2017, 17:08

Soweit ganz gut. Mein Vorschlag.

Prozessor: Intel Core i5-7500 3,4 GHz (Kaby Lake) Sockel 1151 - boxed

CPU-Kühler: Scythe Mugen 4 (schön leise auch bei Gaming)

Grafikkarte:Asus Radeon Rx 480 Dual O8G 8GB

RAM: Corsair Vengeance LPX Series rot DDR4-2400, CL14 - 8 GB Kit

M.2 SSD (Betriebssystem): Samsung 960 EVO NVMe SSD, PCIe 3.0 M.2 Typ 2280 - 250 GB

HDD:Seagate Desktop HDD, SATA 6G, 7200RPM, 3,5 Zoll - 2 TB

Netzteil: be quiet! Straight Power 10 Netzteil, 80 Plus Gold - 500 Watt

Mainboard: ASUS PRIME B250-PLUS, Intel B250 Mainboard - Sockel 1151

Man könnte sicherlich an der ein oder anderen stelle sparen, aber ich denke das du im nächsten, wenn sogar übernächstes Jahr auch noch damit spielen möchtest sofern möglich.

Sorry an zwei stellen verschrieben

VG

 

 

0

Passt gut... Die CPU muss auch nicht so viel können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hol dir ein geeigneteres mainboard und gib das gesparte geld für eine bessere grafikkarte aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?