Bewertung bei der Sparkasse?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Problem ist, dass die Banken und Sparkassen für ihre Ausbildung zum Bankkaufmann mittlerweile mehr Abiturienten als Real-/Oberschüler einstellen. Schlechte Abiturienten werden häufig bevorzugt. Eine Bewerbung, bzw. bei mehreren Sparkassen, schadet aber nicht. Chancen sind definitiv vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bogdan12072000
16.05.2016, 20:39

Ich war bis zur 8 Klasse an einem Gymnasium, doch wegen schlechten Noten (wenige 2,überwiegend 3 und 4) bin ich zur Oberschule gewechselt. Ich hatte den Gedanken, dass ein guter Realschulabschluss besser ist als ein schlechtes Abitur... Soll ich vllt nach der 10 berufliches Gymnasium machen?

0

Mach dir mal keine Sorgen bei deinen Noten.

Hast du schon mal ein Praktika absolviert?

Vielleicht solltest du es mal machen und dann die nächsten Schritte planen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?