Bewerbungsunterlagen beim persönlichen Vorstellen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du die Position des Mannes nicht kennst, dann schreib "Sehr geehrte Damen und Herren". Im blödesten Fall adressiert du die Bewerbung sonst an einen Hilfskellner.

Anschreiben und Foto müssen aber rein. Denk dran: Nach dem Gespräch wird er vermutlich noch andere haben und wird sich auch die Unterlagen noch mal in Ruhe ansehen. Wenn sie dann nicht komplett sind, ist das schlecht.

Wie kann ich das Telefonat miteinbringen? Ich habe nicht von ihm erfahren, dass sie Leute suchen sondern von einer anderen Mitarbeiterin.

0
@BloodyBride

Muss nicht unbedingt rein. Wenn du schreibst, dass du durch eine Mitarbeiterin (stell dich drauf ein, dass nach dem Namen gefragt wird) von der Stelle erfahren hast, reicht das.

0

wenn du dich persönlich vorstellst, sollte ein lebenslauf mit bild reichen, damit er sich beim lesen einen optischen bezug herstellen kann... wer weiß, wie viele sich bewerben und er kann sich ja nicht alle gesichter merken...

und natürlich kopien von deinen Zeugnissen....

ein anschreiben wird nicht nötig sein - du sprichst ja mit ihm... lg

Sehe ich auch so. Lebenslauf mit Bild - schön im Mäppchen - reicht.

0

du holst einfach deine kompletten Bewerbungsunterlagen zusammen und nimmst sie dann mit. Wenn kein Ansprechpartner vorliegt schreibst du " Sehr geehrte Damen und Herren". Achja und les dir deinen Lebenslauf gut durch, dass wird wichtig für dich.

Viel Erfolg

Wie soll ich das in der Bewerbung schreiben, wenn ich sie persönlich vorbeibringe?

Ich schreibe eigentlich immer.

Zunächst bedanke ich mich für das heutige Telefonat mit XY. Wie besprochen sende ich Ihnen meine vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Wie soll ich das so umschreiben, dass sie wissen, dass ich das war, der die Bewerbung persönlich vorbeigebracht habe? Wie besprochen übergebe ich Ihnen meine vollständigen Bewerbungsunterlagen?

Wenn ich dort hin gehe, was soll ich sagen? Mir begrüssen, kurz meinen Namen erwähnen und sagen dass ich mich für die Ausbildung bewerbe. Gibt es mehr zu sagen?

...zur Frage

Wie im Bewerbungsschreiben schreiben, dass ich Bewerbung persönlich vorbeibringe?

Ich wollte bei einer Firma die Bewerbung persönlich vorbeibringen. Mit dem Chef habe ich auch schon telefoniert und ihm das gesagt. Das Telefonat war am Donnerstag und ich kann erst morgen die Bewerbung bringen. Ich habe ihm am Telefon gesagt, dass ich sie entweder am Donnerstag oder Freitag bringe. Ist das schlimm? Zu meiner eigentlichen Frage: Wie soll ich das im Bewerbungsschreiben erwähnen? Meine Einleitung ist eigentlich immer wie folgt:

Zunächst bedanke ich mich für das Telefonat mit Ihnen. Wie besprochen, sende ich Ihnen meine vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Da ich sie persönlich abgebe, kann ich nicht "senden" schreiben. Wie soll ich das schreiben?

...zur Frage

Zwei Ansprechpartner Bewerbung (neuer nach Telefonat)?

Hallo,

ich habe ein kleines Problem.

Auf der Seite der Firma steht als Personaler Herr X und ich habe bzgl. einiger Unklarheiten zu Fristen und Details erfahren, dass auch jemand anderes dafür zuständig ist, sprich Herr Y, mit dem ich auch eine Vereinbarung am Telefon getroffen habe.

DIe Mailadresse ist generell azubi@firma.de, daher nicht personengebunden. WIe mache ich das jetzt? Anschreiben so beginnt so:

Sehr geehrter Herr X,

soll dem jetzt noch eine Zeile mit Herr Y hinzugefügt werden?

Und im Mail-Anschreiben auch? Wie gehe ich dann auf die Vereinbarung in der Mail an? Anonym à "Wie telefonisch ausgemacht...blah" oder sollte ich auf Herrn Y direkt eingehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?