Bewerbungsschreiben"Kauffrau für Marketingkommunikation

7 Antworten

Ich finde du hast dir erstmal große mühe gegeben. Ich würde noch mit einbriegen, was/wo du schon gearbeitete hast (nur ein paar jobs). Unter anderem würde ich im 2. absatz nicht weil sondern schreiben. Ich würde noch ein paar mal das Unternehmen "loben" damit sie einen guten eindruck auf dich haben. Schließlich würdest du dich ja dort nicht ewerben wenn du das Unternehmen nicht gut fändest, oder?!

Ganz, ganz viel Glück ;)

"Zusätzlich dazu, sagt mir die Zielorientiertheit Ihres Unternehmens sehr zu."

In diesem Satz stehen drei "zu" ;-)

Vielleicht besser so: Die Ziele Ihres Unternehmens sagen mir sehr zu... oder:

Mit den Zielen Ihres Unternehmens kann ich mich identifizieren...

Zu lang ist es auf keinen Fall! Aber du könntest noch etwas mehr schreiben, wieso die dich unbedingt nehmen sollten ;) und natürlich ungefähr erstmal beschreiben was du bisher so gemacht und getan hast schulisch. Die Praktika hast du ja gegen Ende erwähnt. Ansonsten würde ich nichts ändern... Einfach mit entsprechenden Sinnesabsätzen versehen und ab in die Bewerbungsmappe

Tipps für Lebenslauf,bewerbungsschreiben durchlesen und Verbesserungsvorschläge?

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Berufskraftfahrer in Stuttgart 2016

Sehr geehrte Frau xxx,

über die Anzeige bei der Jobbörse der Arbeitsagentur für Arbeit bin ich auf ihr Unternehmen aufmerksam geworden und möchte mich hiermit als Berufskraftfahrer für den Standort Stuttgart bewerben

Von klein auf habe ich im Elterlichem Betrieb den Umgang mit Arbeitsmaschinen und Selbstständigkeit erlernt. Wie in meinem Lebenslauf beschrieben ist eins meiner Hobbys das Fahren. mit 15 Jahren habe ich den Mofa Führerschein gemacht und mich bis zum Autoführerschein mit Anhänger hoch gearbeitet.

2013 habe ich meinen Hauptschulabschluss an der xxx schule gemacht. Anschließend habe ich mich an einer weiterführenden Schule versucht. Das letzte Jahr habe ich im Elterlichen Betrieb ( Abschleppdienst xxx ) ausgeholfen meine Tätigkeiten waren unteranderem die Wartung und Pflege des Fuhrparks.

Gerne biete ich Ihnen an, ein Praktikum bei Ihnen zu absolvieren, damit Sie sich ein Bild von mir machen und sich von meinen Fähigkeiten überzeugen können

Auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Lebenslauf

• Persönliche Daten

Name: xxxx

Anschrift: xxx

Geburt xxx

Staatsangehörigkeit: Deutsch

Eltern: xxxx

^ • Schulbildung

2004-2008 Grundschule xxx, Stuttgart

2008-2013 Hauptschule xxx, Stuttgart

2013-2015 xxxxxx, Stuttgart

Schulabschluss Hauptschulabschluss Sommer 2013

• Praktika

19.-23. März 2012 Praktikum als KFZ-Mechatroniker bei Multi xxx

26.-30. März 2012 Praktikum als Koch bei xxxxl In Magny le Hongre, Frankreich

21.-25. August 2013 Praktikum als Schreiner bei xxx

17,-21. November 2014 Praktikum als Karosseriebauer bei xxxx

24.-28. November 2014 Praktikum als Schreiner bei xxx

• Interessen, Kenntnisse

Kenntnisse: Microsoft Office ( Word, Excel, PowerPoint ) Erfahrungen gesammelt mit LKW Ladekränen und Seilwinden Reparaturen an Verschiedenen LKWs und PKWs Frühstücksverpflegung für 1600 Personen ( siehe Praktikum bei xxx )

Persönliche Stärken: Verantwortungsbewusstsein Selbstständigkeit Teamfähigkeit Belastbarkeit

Führerscheine: Mofa 2011 AM 2012 B17 2013 BE 2014

Fremdsprachen: Englisch

Hobbys: Kochen, Auto fahren

...zur Frage

Was sagt ihr zu meinem Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zur Drogistin?

Was denkt ihr? Verbesserungsvorschläge? Soll ich was weglassen, verändern oder noch hinzufügen?

Bewerbung um den Ausbildungsplatz zur Kauffrau im Einzelhandel / Drogistin in XXX Referenznummer:10000-1086870808-S

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch eigene Recherche habe ich erfahren, dass für die Filiale in XXX noch eine Ausbildungsstelle zu besetzen ist und ich bewerbe mich um diesen Ausbildungsplatz.

Die Geschwister-Scholl-Gesamtschule XXX habe ich im Jahr 2007 mit der Fachoberschulreife Q beendet und danach eine Ausbildung in der Altenpflege begonnen. Ich habe aber durch persönliche Gründe feststellen müssen, dass dieser Berufsbereich mir nicht liegt. Nach meiner Erziehungszeit und durch eine erneute Berufsorientierung interessiere ich mich jetzt sehr für kaufmännische Berufe im Handel, insbesondere für den Fachhandel mit kosmetischen Erzeugnissen.

Ich möchte den Beruf der Kauffrau im Einzelhandel / Drogistin erlernen, weil sich in diesem Fach- bereich die Aspekte der Gesundheit, Kosmetik und Körperpflege sowie die Vermarktung vereinen. Ich interessiere mich schon lange für Kosmetik und Pflegeprodukte. Deshalb bin ich überzeugt, dass die Ausbildung zur Drogistin bei Ihnen genau das Richtige für mich ist. Sie bietet mir die Möglichkeit, meine Interessen mit meinem Beruf zu verbinden und an den Herausforderungen zu wachsen.

Zu meinen persönlichen Stärken zählen Zuverlässigkeit, Kontaktfreude, Anpassungsfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick. Eine gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift sowie die Sicherheit in der Mathematik stellen für mich kein Problem dar. Ich beherrsche den Umgang mit Zahlen und bin in der Lage, Neues schnell und richtig zu erfassen und anzuwenden.

Damit ich einen Einblick in diesen Berufsbereich gewinne, dies auch gerne in Ihrer Filiale, möchte ich Sie in einem Praktikum von meinen Fähigkeiten und der Ausbildungsbereitschaft überzeugen.

Ich freue mich auf eine positive Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Bewerbung: Kauffrau für Marketingkommunikation (Anschreiben)

Hallo!

Ich habe es mir in den letzten Wochen sehr schwer gemacht mit meiner Bewerbung und bin immer noch nicht vollkommen zufrieden. Würde mich sehr freuen, wenn ihr mal drüber schaut und mir ein paar Verbesserungstipps geben könnt.

Ein alter Schulkamerad hat mich auf die Idee gebracht, ein Anschreiben und eine "Über mich-Seite" zu erstellen, da meine Bewerbung sonst zu lang wird und ich muss ja schließlich überzeugend wirken. Bin mir nun auch vollkommen sicher, dass ich auf alle Fälle in den kaufmännischen Bereich wechseln möchte. Werde mich als Kauffrau für Marketingkommunikation bewerben (und als Alternative als Medienkauffrau und Veranstaltungskauffrau).

Anschreiben

Sehr geehrte Frau XXX,

nach umfangreichen Recherchen über einen Beruf, der den kaufmännischen sowie den kreativen Bereich abdeckt, erfuhr ich von der attraktiven Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation. Aus Ihrem Stellenangebot auf der Jobbörse der Arbeitsagentur entnehme ich mit großer Freude, dass Sie dieses Jahr eine Ausbildungsstelle für diesen Beruf anbieten und bewerbe mich deshalb zum 01.09.2013.

Sie als erfolgreiches Unternehmen bilden offene, interessierte und leistungsbereite junge Menschen aus. Ich möchte mich bei Ihnen zur Kauffrau für Marketingkommunikation ausbilden lassen, weil ich in diesem innovativen Unternehmen die größten Chancen für eine berufliche Zukunft sehe und die nötigen Eigenschaften und Qualifikationen mitbringe.

In mir finden Sie eine engagierte und kommunikative Auszubildende, die bereits kleine organisatorische Aufgaben diverser Projekte der Berufsschule und während eines Praktikums im Bereich des Projektmanagements übernahm und sich stets als ein teamfähiges sowie selbstständig arbeitendes Teammitglied erwiesen hat. Innovative Ideen nehme ich zuversichtlich in Angriff und stelle mich gerne neuen Herausforderungen, um mich persönlich und beruflich weiter zu entwickeln. Eine Ausbildung in Ihrem Hause bietet mir die Möglichkeit, meine theoretischen Kenntnisse in eine professionelle und abwechslungsreiche Praxisarbeit einfließen zu lassen und meine vorhandenen Kompetenzen zu erweitern.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr und bin gerne dazu bereit, vorab ein Praktikum bei Ihnen durchzuführen, in welchem Sie sich einen vertieften Eindruck meiner Person verschaffen.

Mit freundlichen Grüßen

Freue mich über jede Kritik! :)

...zur Frage

Bewerbungsschreiben so in Ordnung (Speditionskauffrau)?

Hallo zusammen,

mein Vertrag über eine Zeitarbeitsfirma läuft nächsten Monat aus. Bin deswegen auf der Suche nach was neuem. Über Tipps und Verbesserungsmöglichkeiten bezüglich meiner Bewerbung würde ich mich freuen. (Auch über Rechtsschreibfehler :P)

Sehr geehrter Herr xxx,

das in Ihrer Stellenanzeige bei der Bundesagentur für Arbeit beschriebene Aufgabenfeld stellt für mich eine interessante Herausforderung dar, der ich mich gerne stellen möchte. Bitte geben Sie mir hierzu durch Berücksichtigung dieser Bewerbung Gelegenheit.

Zur Zeit arbeite ich als Speditionskauffrau bei der Firma xxx, in xxx befristet bis zum. Zu meinem Aufgabenbereich gehört neben der Organisation und Disposition von Fahrzeugen auch die termingerechte Bereitstellung und Verbuchung der Kundenaufträge. Allgemeine Bürotätigkeiten wie die Betreuung der Kunden liegt gleichfalls in meinem Tätigkeitbereich.

Ich habe meine Ausbildung bei xxx in xxx im Jahre xxx erfolgreich absolviert. Durch meine Berufsausbildung konnte ich mir die wichtigsten Fertigkeiten aneignen, welche man für die Tätigkeit einer Spedition benötigt. Dazu zählen die Auftragsabwicklung aller Transportaufträge, die Sendungsverfolgung, sowie der Kundenservice und die Bearbeitung von Reklamationen und Schadenmeldungen.

Zu meinen nachweislichen Stärken zählen organisatorisches und planerisches Geschick, Durchsetzungsstärke und so ein freundliches wie verbindliches Auftreten. Ich möchte künftig mehr Verantwortung übernehmen und suche eine neue, anspruchsvolle Aufgabe. Ich hoffe, mir hierdurch persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten erschließen zu können

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich auf ein persönliches Gespräch.

...zur Frage

Bewerbung für die Telekom - Verbesserungen?

Kann ich an meiner Bewerbung noch was verbessern und/oder umformulieren?

Und habe ich irgendwo Rechtschreibfehler oder Zeichensetzungsfehler eingebaut, die ich eventuell übersehen habe?

Vielen Dank im Vorraus :)

xxxxxxxxxxxxx

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle als Einzelhandelskauffrau

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf der Suche nach einer Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau, bin ich auf das Ausbildungsangebot Ihres Unternehmens gestoßen. Ihrer Homepage habe ich entnommen, dass Sie für den Ausbildungsstart 2019 noch Auszubildende suchen. Da mich der Beruf der Einzelhandelskauffrau besonders anspricht und die Deutsche Telekom ein Unternehmen ist, welches eine solide Ausbildung mit zahlreichen Zukunftsperspektiven bietet, bewerbe ich mich bei Ihnen.

Für den Beruf der Kauffrau im Einzelhandel habe ich mich entschieden, da ich denke meine Stärken dort gut ausnutzen zu können und das Team voranzubringen. Zu meinen Stärken gehören nämlich Kommunikationsfähigkeit, Kontaktfreudigkeit und Geduld, aber auch große Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein. Kontakt mit anderen Menschen zu pflegen stellt für mich kein Problem dar und durch mein großes Interesse an der Mobilfunkbranche und dem Verkauf von Waren kann ich in einem Beratungsgespräch gezielt auf die verschiedenen Kundenwünsche eingehen und die Probleme des Kunden lösen, sei es nun ein Alltagsproblem, ein Problem am PC oder auch am Handy.

Derzeit absolviere ich ein Freiwilliges Soziales Jahr in der LVR-Klinik in XXX. Hier habe ich gelernt, meine oben aufgeführten Stärken unter Beweis zu stellen und auch sehr gut umzusetzen. Gerade in einem Krankenhaus, wo man viel Kontakt mit anderen Menschen hat, muss man sehr kontaktfreudig, geduldig aber auch verantwortungsbewusst sein. Daher bin ich der Meinung, dass jemand wie ich, gut in Ihr Unternehmen passt um seine Stärken einzubringen und nicht nur sich selbst, sondern auch das gesamte Team voranzubringen und zu stärken.

Ich freue mich sehr auf eine positive Rückmeldung Ihrerseits und die Gelegenheit, mich Ihnen persönlich vorzustellen und Sie von meinen Stärken zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?