Bewerbungsschreiben wie richtig aufbauen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie baut man am Besten ein Bewerbungsschreiben auf, wenn man vorher schon 2 Arbeitgeber hatte? Wenn ich wirklich alles aufschreibe sind es zwei Seiten. Muss man auf jeden Arbeitgeber eingehen (von wann bis wann man was gemacht hat) 

Nein, muss man nicht. Im Anschreiben geht es doch gerade, das beruflich Wichtigsten zusammenzufassen und zuzuspitzen, immer in Hinblick auf die Anforderungen der potentiellen Stelle.

Und was kommt zuerst? Zuerst das was man aktuell macht oder chronologisch ab Ausbildung? Kommt die Ausbildung überhaupt noch rein?

Das kannst du alles selbst entscheiden. Du hast es in der Hand, deine beruflichen Erfahrungen zu gewichten und dich im besten Licht darzustellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo tls65,

Du bringst Anschreiben und Lebenslauf durcheinander.

Schau mal hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

und hier: karrierebibel.de/dossier-lebenslauf-so-uberzeugen-sie-jeden/

Bei zwei beruflichen Stationen brauchst Du weder für den Lebenslauf noch für das Anschreiben zwei Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?