Bewerbungsschreiben wen der Arbeitgeber unbekannt ist?

4 Antworten

Du brauchst zwei Briefumschläge für das Bewerbungsschreiben (falls du es mit der Post schickst). Auf den äußeren schreibst du die Adresse der Agentur f. Arbeit und den Namen/ das Abteilungskürzel deiner Sachbearbeiterin und auf den inneren die Chiffre-Nummer oder den Code der Firma, mit der du in Verbindung treten willst. Die Arbeitsagentur darf das innere Schreiben nicht öffnen! Und dann sollte die Zustellung klappen. Erkundige dich nach 2-3 Tagen auf jeden Fall, ob dein Schreiben bei der Agentur eingegangen ist und bearbeitet wurde - die Faulheit und das Desinteresse von Arbeitsagentur-Mitarbeitern ist Legende, der ganze Laden eines der schlechtesten Unternehmen in Deutschland.

Soll ich die Referenznummer mit einbringen?

Ja. Du adressierst die Bewerbung an die Agentur für Arbeit ....und nennst im Betreff die Referenznummer.

Leg ihr halt'n separaten Zettel bei, Mensch!

Was soll ich in einem Bewerbungsschreiben noch rein schreiben?

Soll ich mich nur einschleimen, dass die Firma genau für mich ist weil die Firma so und so gut ist bla bla

Oder auch rein schreiben was ich in meiner letzten Arbeit gemacht hab usw?

...zur Frage

Bewerbung Ausbildunsplatz beim Nebenjob?

Hallo,

ich jobbe seit September zwei Mal die Woche. Ich will mich um einen Ausbildungsplatz bewerben, kann ich im Bewerbungsschreiben mit einbringen das ich mich für diese Firma entschieden habe, weil mir das Arbeitsumfeld gefällt oder soll ich bein Standard Gedöns bleiben 'weil Sie auf dem nationalen Markt führend sind ... &&&' ?

...zur Frage

Vorstellungsgespräch absichtlich "vermasseln"?

Ahoi. Ich habe morgen ein Vorstellungsgespräch. Jedoch habe ich keine Angst davor. Eher will ich am Ende dort nicht arbeiten.Ich war vorher bei Netto und habe dort meine Ausbildung zum Verkäufer gemacht und ein Jahr danach unbefristet gearbeitet. Wie aus heiterem Himmel haben die sich auf einmal über mein Äußerliches beschwert. Einfach so. Obwohl sich nichts geändert hatte an mir. Da ich aber seit der Ausbildung Depressionen hatte und es niemanden sagen konnte dass mir diese Arbeit eigentlich total auf die Nerven geht. Habe mich freiwillig in ein Klinikum einweisen lassen und anschließend gekündigt. Auch auf Rat von Ärzten. Nun soll ich mich bei Edeka vorstellen. Die Arge meinte halt, dass es keine körperlichen Beschwerden geben würde, die es mir nicht ermöglichen diesen Beruf weiter auszuüben. Aber ich denke ich packe nicht nochmal diese "Dummheit" der Kunden. Also Witze die man gefühlt 1000x am Tag hört, oder dass man immer freundlich bleiben muss, während Kunden einem selbst einen ans Bein sch@!ßen. Ich weiß im Grunde noch nicht mal, welchen Beruf ich ausüben will, weil ich Arbeit in jeder Form hasse. Versteht mich nicht falsch: Ich will dem Staat nicht auf der Tasche liegen und selbst Geld verdienen. Nur sind für mich alle Berufe irgendwie... unattraktiv.Ich will eigentlich zu den Leuten, mit denen ich diese Gespräche führen werde, ehrlich sein. Immerhin kostet es der Firma selbst Geld und Zeit eine Arbeitskraft einzuarbeiten. Und ich will nicht, dass jemand schaden dadurch erleidet.Vielleicht könnt ihr mir mit dieser Zwickmühle helfen?

...zur Frage

Hilfe für Bewerbungsanschreiben (korrigieren) --> BITTE --> DANKE

Hallo,

Bewerbung um eine Stelle als Bürokaufmann.

Wenn Sie Fragen haben, dann einfach Fragen bitte (ich bin noch hier und verfolge mit). Oder Ihr stellt Fragen durch ein Kompliment, die werde ich sicherlich später wieder löschen.

Ich bedanke mich schonmal im vorraus.

DANKE


Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Bürokaufmann Referenznummer: 10000-123456789-S (Jobbörse)

Sehr geehrte Frau XY,

durch Ihre Stellenanzeige in der Homepage der Agentur für Arbeit bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden.

Ich habe eine dreijährige Berufsausbildung zum Bürokaufmann (vor 1,5 Jahren, seit dem bin ich arbeitslos und ohne Berufserfahrung) bei der Firma XY erfolgreich beendet.

Die Arbeitsstelle bietet die optimale Kombination meiner Fähigkeiten. Außerdem, ich verfüge über gute Anwenderkenntnisse des Microsoft-Officepakets 2010 sowie eine gute Auffassungsgabe. Diese Fähigkeiten erlauben es mir, Erlerntes schnell umzusetzen.

Teamfähigkeit, Belastbarkeit und selbstsicheres Auftreten sind für mich selbstverständlich.

Gerne unterstütze ich Ihr Team durch meine Mitarbeit mit vollem Engagement. Ich möchte Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders.

Mit freundlichen Grüßen

Muster XY

Anlage: Bewerbungsunterlagen


...zur Frage

Was möchtest Du wissen?