Bewerbungsschreiben Umschulung Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen, hört sich lahm an?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin,
da ich selbst in einer Spedition arbeite, kann ich dir ein wenig helfen.

Also die alte Bewerbung kannst du so wie die ist nicht mit einbauen - es interessiert keinen Personaler, dass du bei irgendwelchen Firmen Lager neu eingeräumt hast.

Speditionskaufmann ist dann ja doch was ganz anderes. Klar gehört ein Lager dazu, aber da gibt es eben dann die Fachkräfte für Lagerlogistik.

Wäre die Frage, an welche Unternehmen du die Bewerbung schickst. Wenn es eher an die "Mittelständler" geht (was ich dir mehr empfehlen würde als die "Big Player"), solltest du mehr über dich und die Firma einbauen. Also warum du dich dort bewirbst und warum die ausgerechnet dich nehmen sollen.

Generell ist es sehr wichtig, dass du nicht eine Bewerbung an 100 Firmen schickst - das merkt jeder.
Und eine Bewerbung, die mit "Sehr geehrte Damen und Herren" beginnt, wird meistens direkt abgelehnt. Du solltest vorher dort anrufen und Fragen, wer denn für das Personal zuständig ist. Spreche kurz mit der Person und notiere dir, wie Vor und Nachname sind. Dann könntest du auch die Bewerbung per Mail schicken. Je nach Belieben.

Habe mal ein wenig gegoogelt. Gibt ja heutzutage viele Seiten die dir helfen, ein gutes Anschreiben zu formulieren.

Hier ein Anschreiben von http://generator.bewerbung.net

Sehr geehrter Herr MUSTERMANN,

auf meiner derzeitigen Suche nach einer geeigneten Berufsausbildung, hat die SPEDITION mein besonderes Interesse geweckt. Da ich vielseitige Aufgaben suche und diese Branche Zukunftssicherheit bietet, möchte ich Ihnen nun aufzeigen, dass ich eine ideale Ergänzung für Ihr Unternehmen bin.

Hier dann einfach einen Absatz über dich. Meiner sah so aus:
An dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen: Ich bin gelernter Kaufmann für Spedition- und Logistikdienstleistung, 24 Jahre alt, ledig und habe keine Kinder.
Aktuell bin ich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis im Bereich Seefracht
bei der Spedition XXX in XXX beschäftigt.

Zuletzt war ich bei der DB Schenker als Mitarbeiter Wareneingang angestellt. Meine Aufgaben in dieser Position beinhalteten Wareneingangskontrolle sowie Entladen von Lastkraftwagen. Ich bringe daher alle Voraussetzungen mit, um die zu besetzende Stelle bestmöglich auszufüllen und zum Erfolg Ihres Unternehmens beizutragen. Dieser spannenden Herausforderung fühle ich mich in jederlei Hinsicht gewachsen. Insbesondere reizt es mich, dass ich meine bisher gewonnen Erfahrungen ausbauen und für Ihr Unternehmen einsetzen kann. Der Gelegenheit, mich in Ihr Team einzubringen und intensiven Kundenkontakt haben möchte, sehe ich mit großer Freude entgegen.

Zu meinen persönlichen Stärken zähle ich vor allem Flexibilität, kundenbewusstes Handeln und Zuverlässigkeit. Diese bereits mehrfach erwiesenen Eigenschaften möchte ich künftig innerhalb Ihres Unternehmens zur Geltung bringen. Anwenderkenntnisse in Microsoft Office sowie Sprachkenntnisse in Englisch vervollständigen meine Qualifikation.

Ich stehe Ihnen ab dem 01.07.2016 zur Verfügung.

Damit Sie einen persönlichen Eindruck von mir gewinnen können, freue ich mich sehr über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Wenn du noch Fragen hast, melde dich gern.

Lg

Oli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?