Bewerbungsschreiben trotz sofortiger Einladung zum Persönlichen Gespräch....

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also eine Bewerbung mußt du da auf alle Fälle mitnehmen.

Pack dir alle Zeugnisse zusammen und schreib auch nen Lebenslauf. Halt einfach wie normal.

Und im Anschreiben, beziehst du dich auf das Telefongespräch. Den Schlußsatz brauchst du dann natürlich nicht.

Kann mir auch vorstellen, dass du vielleicht kein Anschreiben zeigen mußt, im Grunde hast du das ja am Telefon erklärt. Falls du deine Bewerbungsunterlagen in nen Ordner machst, bereite eins ohne und mit Anschreiben vor.

Im Anschreiben sollte also folgendes stehen: - Warum hast du dich bei dem Restaurant beworben? - Wie bist du auf das Restaurant aufmerksam geworden? - Warum willst du Koch werden? - evtl. dann zum Schluß dass du auch gerne nach erfolgreichem Gespräch ein Probetag machen würdest

Stelle unbedingt eine komplette Bewerbungsmappe zusammen inclusive Bewerbungsanschreiben, in dem du natürlich, wie meine Vorgänger bereits geschrieben haben, den Satz mit dem Bewerbungsgespräch weglässt. Der Bezug auf das Telefonat ist gut.

nein, schreib lieber im ersten absatz "....ich beziehe mich auf das freundliche telefonat vom datum mit herrn name...." und lass den schlußsatz weg.

Was möchtest Du wissen?