Bewerbungsschreiben Industriekaufmann

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

durch die Stellenanzeige auf der Internetseite der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit habe ich erfahren, dass Sie für dieses Jahr einen Ausbildungsplatz zum Industriekaufmann anbieten.

Kurzzeitig fühlte ich mich dadurch erschlagen, der, der, der in 10Worten dreimal der. Vielleicht findest Du eine Möglichkeit, dies umzuformulieren. Ansonsten finde ich es gut geschrieben, da Du auch deine Stärken deutlich aufzeigst und sagst, dass Du motiviert bist.

Gruß, Grandez

AngMar 02.09.2012, 16:04

Danke für den Tipp. Ich werde mir eine andere Formulierung überlegen :)

0

Hallöchen AngMar ;)

Du hast dir auf jeden Fall Mühe gegeben, denn das sieht man in deinem Anschreiben ;) Du hast deine Stärken genannt und auch, wie motiviert du (eigentlich) bist. Trotzdem habe ich ein paar Fehler gefunden und würde dir gerne ein paar Verbesserungsvorschläge machen.

1) Der erste Satz liest sich wirklich etwas komisch, Vorschlag:* "durch Ihre Annonce im Internet bei der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit habe ich erfahren, dass Sie im kommenden Jahr einen Ausbildungsplatz zum Industriekaufmann anbieten. Deshalb möchte ich mich nun sehr gerne bei Ihnen für diesen Ausbildungsplatz zum 01.08.2013 bewerben."* (Musst "als Industriekaufmann" nicht mehr erwähnen, sagst du schließlich schon im Satz davor^^)

2) Aufpassen, dass man seine Fähigkeiten nicht als Aufzählung darstellt. Die Fähigkeiten sollten immer in schönen Sätzen eingebracht werden, damit diese nicht nur herausstechen, sondern eventuell auch noch begründet werden durch bereits gemachte Erfahrungen. Solche Sätze wie: "Ein zukünftiger Industriekaufmann sollte schließlich nicht nur xxx und xxx sein, sondern auch mit Kunden und Mitmenschen umgehen und arbeiten können, was ich durch meine vorherigen Praktikas beweisen konnte" oder "Meine bereits gemachten Erfahrungen und xx würden mir in der Ausbildung außerdem zugute kommen und zu meinem Erfolg beitragen" oder "Dass der zukünftige Auszubildende zuverlässig sein und eigenständig arbeiten können sollte, ist selbstverständlich. Umso wichtiger sind für mich ein reibungsloses Arbeiten im Team und das Bestehen von täglichen Herausforderungen, auf welche ich mich bereits heute freue." oder sowas :) Es gibt viele Möglichkeiten die eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen einzubringen, ohne diese in einem einzigen Satz aufzuzählen! Schau doch mal bei www.bewerbung-muster.eu vorbei. Da hole ich mir immer Tipps und Anregungen zum Anschreiben und wie ich manche Sätze besser formulieren kann :) wichtig ist jedoch allgemein: nur Fähigkeiten und Erfahrungen nennen, die für die künftige Stelle relevant sind/sein könnten!

3) Wichtig: es fehlt die Begründung, warum du dich gerade dort bewirbst! Das Unternehmen möchte schließlich wissen, warum es so interessant für dich ist und was du über dieses weißt ;)

4) Die letzten beiden Sätze sind doppelt gemoppelt und müssen nicht unbedingt so da stehen, denn ein Vorstellungsgespräch impliziert ja, dass du eingeladen wirst^^. Auch das "ich bin sehr motiviert" sollte nicht erwähnt werden, schließlich soll deine Motivation im gesamten Anschreiben deutlich werden und nicht einfach lieblos klingend niedergeschrieben werden (liegt nicht an deinem Text, sondern eher daran, dass es bei solchen Aussagen nicht herüberkommt, dass man motiviert ist) Mach doch einfach daraus: "Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch bei Ihnen freue ich mich sehr." und lass dein restliches Anschreiben so klingen, als gäbe es nichts Interessanteres oder Wichtigeres als diese Ausbildungsstelle :)

und dann als nette Abschluss-Floskel: "Falls Sie Fragen haben oder noch weitere Unterlagen benötigen, dann stehe ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Ich bin unter der Nummer xx oder der E-Mail xxx[at]xyz.de erreichbar."

....

Ich hoffe ich konnte dir etwas behilflich sein und die ein paar Anregungen geben :)

Grüße und viel Erfolg mit deiner Bewerbung

el.

AngMar 03.09.2012, 17:00

Danke, deine Antwort hat mir richtig gut geholfen :)

0
elgenialo 03.09.2012, 19:13
@AngMar

Freut mich! Nicht vergessen: Bewerbungsmuster und Vorlagen dienen nur als Anregungen für das eigene Bewerbungsschreiben ;) Finger weg von copy & paste, denn individuelle Bewerbungen hinterlassen selbstverständlich einen besseren Eindruck (die Leute kennen die gängigen Muster und Tricks, also aufpassen, dass man nicht aus dem Bewerberkreis ausgeschlossen wird ;) )!

Grüße el.

0
elgenialo 04.09.2012, 11:29
@AngMar

ups, und es heißt natürlich Praktika! Das kommt davon wenn man so schnell schreibt ;)

0

Was möchtest Du wissen?