Bewerbungsschreiben gut?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich würd 2010 antstatt 10 und Groß- und Außenhandelskaufmann

durch die Anzeige in der Westerwälder Zeitung am 11.09.10 bin ich auf Ihren Ausbildungsplatz als Groß- u. Außenhandelskaufmann aufmerksam geworden. Hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz als Groß- u. Außenhandelskaufmann.

durch die Anzeige in der Westerwälder Zeitung am 11.09.10 bin ich auf Ihren Ausbildungsplatz als Groß- u. Außenhandelskaufmann aufmerksam geworden und möchte mich hiermit um einen Ausbildungsplatz als solcher bewerben.

sonst wiederholste dich zu oft

Das Teamwork, die Organisation von Waren, die Fairness und der Respekt sind Eigenschaften, die mir Spaß machen und die mich auch weiterhin interessieren werden.

Das Teamwork und die Organisation von Waren sind Dinge die mir Spass machen und mich interessieren. Auch halte ich Fairness und respekt für wichtige Eigenschaften eines Groß- und Außenhandelskaufmann.

Teamwork und organisation von waren sind keine eigenschaften.

okay danke.

0
@BaBaBanane

gerne, hatte die sch*** mit dem bewerbungsschreiben auch zwar nur fürn praktikum aber trotzdem ätzend

oh und danke für den stern :D

0

Im Großen und Ganzen ja, auch sehr nett formuliert, nur ein paar Kleinigkeiten: "bin ich auf Ihren Ausbildungsplatz als Groß u. Außenhandelskaufmann aufmerksam geworden. Hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz als Groß u. Außenhandelskaufmann." ist wohl doppelt gemoppelt. Dann fehlt ein Komma nach dem dritten Außenhandelskaufmann im Fließtext. Außerdem ist die Organisation von Waren keine Eigenschaft. Und wenn du die deutschlandweite Verbreitung erwähnst, würde ich erwarten, dass du auch deutschlandweit arbeiten möchtest. Wenn das nicht der Fall ist, solltest du dir den Satz sparen. Und zuletzt: Du schreibst ganz viel, was du davon hast, dort zu lernen. Was hat denn die Firma davon, wenn sie gerade dich einstellt? Davon schreibst du kein Wort, deshalb klingt es insgesamt zwar nett fomuliert, aber sehr, sehr egoistisch.

Defintiv würde ich nochmal nachforschen, worum es bei einer Bewerbung geht. Es geht um Werbung im eigenen Sinne, du bietest Deine Zeit für die/das Ausbildung/Geld der Firma an. Also solltest Du auch nach dem AIDA Prinzip vorgehen. Du hast in der Bewerbung im übrigen Rechtschreib-, Logik- und Syntaxfehler.

und wie wären wo?

0

Ich würde das Ende umformulieren ... ein bisschen selbstbewusster z.B. "ich würde mich über ein persönliches Vorstellungsgespräch freuen" aber ich würde nicht schreiben, dass du hoffst sie überzeugt zu haben. Deine Einstellung muss sein "Ich bin toll, ihr wollt mich" :)

Ein paar andere Sachen würde ich auch abändern (habe es eben nur überflogen). Manches klingt zu sehr dahingeklatscht. Und manches macht einfach keinen Sinn - wie kann einem Respekt zum Beispiel Spaß machen? Klingt irgendwie seltsam.

0

Was möchtest Du wissen?