bewerbungsschreiben für eine sprachtherapie

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also erstmal wäre es sinnvoll, dass du in diesem Bereich etwas mehr auf deine Rechtschreibung achtest ;-) Du schreibst also eine bewerbung an eine sprachtherapeutische Einrichtung, richtig? In einer Sprachtherapie geht es (wie der Name ja schon sagt) um die Sprache, insofern sind alle Stärken in diesem Bereich auch gut. Heißt zum Beispiel: Du kennst dich selbst mit Sprache aus (z.B. bist gut in Deutsch und evtl. anderen Sprachen), kannst sie selbst gut schreiben und fehlerfrei anwenden. Du solltest selbst auch in der Lage sein, nicht nur fehlerfrei sondern auch deutlich zu sprechen und auch feine Sprachunterschiede hören können (eine gewisse Musikalität kann da helfen). Du solltest natürlich gut mit Menschen umgehen (direkter Umgang mit "Patienten") und dazu noch die üblichen "soft skills" mitbringen (Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ballica
30.06.2011, 20:56

kinder sind da patienten da brauche ich nicht wirklich zu schreiben

0
Kommentar von GuanYinping
30.06.2011, 23:29

Es ging dir ja auch nicht (nur) um dne Betrieb vor Ort, sondern auch um die Bewerbung... da hilft eine gute Rechtschreibung ;-)

0

Was möchtest Du wissen?