"Bewerbungsschreiben"- Hilfe bei Formulierung.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht solltest du zuerst auf die Inhalte des Praktikums eingehen. Also dein persönliches Interesse an den Produkten und/oder Leistungen der Firma zum Ausdruck bringen. Dann könntest du abschließend schreiben.

"... Herr xy, Mitarbeiter Ihres Unternehmens/)Ihrer Firma hat mich deshalb ermuntert, mich bei Ihnen um ein Schülerpraktikum zu bewerben.

Über einen positiven Bescheid würde ich mich sehr freuen. MfG ..."

"Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Nachfrage bei Herrn ... , einem Ihrer Mitarbeiter, wurde ich auf Ihr Unternehmen aufmerksam. Auch bei anderen Quellen hat es ein sehr gutes Renommee und bietet genau das, was meinen Wünschen für einen Praktikumsplatz sehr entgegen kommt.

Mein Name ist ..., und ich bin Schüler an ...

Die weiteren Angaben hast du selbst.

Du bist Schülerin, also sollte es reichen, wenn du fehlerfrei schreibst. Mein Vorschlag:

... einer Ihrer Mitarbeiter, Herr xxx, hat mir vorgeschlagen, bei Ihnen wegen einer Praktikumsstelle nachzufragen.

Was möchtest Du wissen?