Bewerbungsschreiben - so okey?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also, du solltest in deinem 4. Satz aus der Ausführung, Ausführungen machen, weil es im Plural steht. Und in deinem Vorvorletzten Satz solltest du sagen: ... Schwächen beseitigt werden würden. Und in deinem letzten Satz solltest du sagen:... Sehr erfreut, sowie auch die Möglichkeit des gegenseitigen Kennenlernens.

Hoffe ich konnte dir helfen, und ansonsten ist es ein sehr gut und ausführlich verfasstes Bewerbungsschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im vorletzten Abschnitt ist glaube ich ein kleiner Schreibfehler wenn ich mich nicht irre. Im letzten Satz müsste es "würde" statt würden heißen.
Ansonsten klingt alles sehr gut. So würde ich das abschicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, für mich hört es sich nach einem Standardbewerbung an. Du nennst zwei oder drei Mal, dass du für den Beruf geeignet bist und alles, was man braucht mitbringst aber das entscheidet der Personaler und nicht du.

Außerdem lieferst du wenig Beweise für deine Aussagen...z.b. Nennung deiner Hobby oder so.... oder irgendwelche Praktiker, die du gemacht hast und was dir da besonders gefallen ist

Schwächen soll man gar nicht erwähnen, jeder hat sie und der Personaler weißt das auch sehr gut.

Und was meinst du mit "Aufgrund der Informationen aus dem Internet ..." Schreib lieber etwas in der Art. Die recherchierten Informationen über Ihr Unternehmen haben mich neugierig gemacht..... 

Naja es ist nur meine Meinung, diese muss du nicht teilen ...

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Aufgrund der Informationen aus dem Internet würde ich gerne eine Ausbildung bei Ihnen absolvieren" mach würde weg das ist blöd wenn dann will

und den ersten Absatz vllt als 2. oder 3. Absatz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja so würde ich es abschicken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?