Bewerbungsmappe? Was für eine Mappe ist das genau? Klemmmappe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie Berwerbungsunterlagen aussehen müssen ist auch immer vom Berufsfeld abhängig für das man sich bewirbt. Solche Mappen werden gern für Bewerbungen genommen da günstig und einfach zu bestücken... Es gibt aber sicherlich Mappen die gerade für qualitativ hochwertige Bewerbungen besser geeignet sind und dem Leser ermöglichen auch ohne umblättern oder gar ausheften von bestimmten Dokumenten einen schnellen Überblick über die wichtigsten Daten zu bekommen. Auf jeden Fall viel Glück für dein Vorhaben

Danke dir.

Ich bewerbe mich für ein Schüler / Betriebs Praktikum :)

0

Die Mappen sind genau richtig für eine Bewerbung. Der Arbeitgeber kann so durch die Klarsichfolie direkt den Namen des Bewerbers lesen und ihn so besser zuordnen. Diese Aufklappmappen (3 Seiten innen) sind wohl bei Arbeitgebern total unbeliebt.

Als betroffener muss ich dir da widersprechen ;-).... mich jedenfalls spricht so eine zusammen geklemmte Ansammlung von Blättern nicht an da stelle ich mir unter einer ordentlichen Bewerbung etwas anderes vor, aber wie gesagt das kommt drauf an in welchem Umfeld man sich bewirbt gerade im handwerklichen Bereich ist die genutzte Mappe warscheinlich eher uninteressant wogegen im kaufmännischen Bereich oder als kreative Kraft eine solche Mappe eher ein NO-GO ist

0

Naja, das sind die für 59 cent oder so, ist nicht gerne gesehen, aber immer noch besser als 3 oder 4 Euro zu verbrennen, weil die Firmen die Mappen nicht zurück senden. Viel Glück für ihre Bewerbungen.

Ist für ein Praktikum :)

Danke :)

0

Ist doch gut. Die Seiten und Zeignisse sollen sowieso nicht gelocht und eingeftet sein, sondern lose beiliegen. Dafür ist eine Klemmmappe ideal.

ja, ist genau richtig, mach aber auch noch ein Optisch schönes, kratives Deckblatt dazu, damit das ganze ins Auge sticht!

http://www.bewerbung-tipps.com/bewerbungsmappen.php

Out ?

Naya für ein Schüler Praktikum gehts doch sicherlich noch oder ?

0

Was möchtest Du wissen?