Bewerbungsmappe Industrie-/Produktdesign

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, die Frage ist jetzt schon etwas älter und wahrscheinlich hast Du schon eine Bewerbungsmappe gemacht und Dich beworben. Aber vielleicht interessiert es ja auch noch andere.

Precore ist eine gute Adresse, um einen Überblick zu bekommen. Leider finde ich, dass es sehr schwierig ist, aus der Menge an Mappen, wirklich konkrete Antworten zu ziehen, denn nichts ist schlimmer, als andere Mappen nachzumachen!

Aus den Erfahrungen, die ich in einem Mappenkurs der Mappenschule gemacht habe, braucht die Kunstmappe für Industrie-/Produktdesign folgende Inhalte:
- Objektzeichnungen jeglicher Art, am Besten Dinge aus Deiner Umgebung.
- Ideen zu Problemlösungen
- Formfindungsprozesse
- Designkonzepte sind möglich
- Darstellungen technischer Zusammenhänge und Funktionsprinzipien
- Etwas figürliches Zeichnen (weil Industriedesigner Designs für Menschen machen)
- Umgang mit Farbe
- Konstruktiver Aufbau von Tieren, Pflanzen und sonst. organischen Objekten
- Zeichnungen mit einem "guten Strich"

Du solltest mehrere Arbeiten zu einem Thema machen und dabei verschiedene Aspekte des Themas beleuchten. Autos sind für den Industriedesigner nicht so wichtig. Entscheidender ist es, zu zeigen, wie Dinge funktionieren.

Auch ein bisschen "technisches Verständnis" ist wichtig. In der Aufnahmeprüfung kann es z. B. sein, dass Du eine Gangschaltung an einem Fahrrad aus der Fantasie zeichnen sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf precore.net kannst du dir Beispielmappen ansehen. Außerdem würde ich deine Frage dort noch einmal im Forum stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oizymusic
08.10.2011, 20:59

Wow danke, durch deine Antwort habe ich jetzt haufenweise Mappenbeispiele, ein gutes und aktives Forum, und obendrein einen Gesprächstpartner gefunden, der mir über ICQ Tipps gibt und dem ich meine Zeichnungen schicken kann! Nicht schlecht ;)

0

Was möchtest Du wissen?