Bewerbungsgespräch welche Schwächen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er möchte nicht hören was unsere Schwächen sind sondern deine!

Frag dich doch mal selber! Bist du unpünktlich oder unzuverlässig? Bist du zu ergeizig oder zu hast zu wenig Ergeiz? Ärgerst du dich schnell oder sind dir viele sachen Egal. Bist du faul oder nicht? Überleg dir einfach was du besonders gut kannst und was du weniger gut kannst.

Frag doch Deine Eltern, sie werden Dir Auskunft geben. Dann kannst Du im Gespräch erklären, dass Deine Mutter sagt, Du bist bzw. Dein Vater.

Das musst du selber wissen bist du eher ruhig oder Schüchtern etc

Kommentar von Blazblue
27.01.2016, 16:38

Als ob man im Bewerbungsgespräch das zugeben sollte ...

0

Deine Schwäche ist, dass du auf GuteFrage.net Fragen stellst die man unmöglich beantworten kann, weil du keine relevanten Infos mitlieferst! -.-

Ich hatte bei mir auch gesucht nach etwas, was sowohl eine Schwäche sein kann, als auch eine Stärke. Ich habe mich einfach Perfektionismus entschieden ;)

Such am besten eine raus, die wenig mit deinem Beruf zu tun hat.

Kommentar von fluffiknuffi
28.01.2016, 11:21

Nur das "Perfektionismus" oder "manchmal... da esse ich eine ganze Tafel Schokolade aufeinmal" schon vor Jahrzehnten kein Personaler mehr als lustig empfand. >.<

0

Was möchtest Du wissen?