Bewerbungsgespräch Meinungen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man kein Interesse an deiner Mitarbeit hätte, wäre das Gespräch viel früher beendet worden. Bzw. hätte man dich gar nicht eingeladen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ballooou
21.09.2016, 18:30

Danke, dass macht mir jetzt etwas mehr Mut

0

41 Minuten ist eine gute Zeit für ein Bewerbungsgespräch. Da du auch guter Dinge warst, fanden sie dich zumindest schon mal nicht ungeeignet.

Jetzt könntest du nur noch Pech haben, dass dich ein anderer Bewerber deutlich aussticht. 

Ich selbst versuche Bewerbern bei der Verabschiedung immer einen kleinen Hinweis zu geben, wie es gelaufen ist. Z.B. sage ich so etwas wie "wir sehen uns dann ja vermutlich bald", wenn es gut gelaufen ist. Ansonsten eher "alles Gute". Aber das macht natürlich nicht jeder so. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ballooou
21.09.2016, 18:30

Danke, dass beruhigt mich. Ich hoffe es wird was

0

Nur 41 Minuten? Was bist du denn gewohnt?

Die Länge eines Gespräches sagt überhaupt nichts über die Qualität aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ballooou
21.09.2016, 17:46

Mein letztes hat 2 Stunden gedauert und dieses nur 41 min. So 1 Std bis 2 finde ich normal

0
Kommentar von ballooou
22.09.2016, 00:48

Nee, da wurde mir gleich ein Vertrag Angeboten. Ich wollte aber nur abwarten was mein favorisierter Arbeitgeber mir anbietet und bei dem hat es ja nur 41 min gedauert

0

Mein letztes hat 2 Stunden gedauert und dieses nur 41 min

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?