Bewerbungsgespräch Anfrage bekommen, will aber keine Ausbildung dort machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sage der Firma das du erstmal das Praktikum machen wilst um dir sicher zusein das es der richtiege beruf für dich ist nach dem praktikum kanst du ja auch entscheiden ob das so geblieben ist das du bei dieser firma keine ausbildung machen wilst und es dan auch so sagen das zb d beruf für dich nichts ist Es kann ja auh wichtiege Gründe dafür geben das man bei einer bestimmten firma doch keine Ausbildung machen will zb weil man von anderen die dort arbeiten informiert wurde wie es da wirklich zu geht usw..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herakles3000
01.03.2016, 16:35

Du kanst ja nie wissen ob du auch einen Vorstellungstermin in deiner wunschfirma bekommst.Und wen nicht hast du eine mögliche Ausbildungstelle verspielt.

0

Mach das Praktikum, unterschreib den Vertrag - kündigen kannst du immer noch wenn du was anderes hast!

Und vielleicht gefällt es dir ja auch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sage genau das was du machen möchtest. Es geht ja um deine Zukunft. Also stehe immer zu dem was du willst, bleibe freundlich aber selbstbewusst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?