Bewerbungsgespräch als Köchin. Kennt jemand fragen die vielleicht drankommen könnten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey

Die wern dich eher wenig fragen, Also natürlich werden die Standard Fragen zur Sprache kommen wie du drauf gekommen bist das du Köchin werden möchtest. Warum genau der Betrieb. Ob du schon mal n Praktikum gemacht hast. Ob du zuhause gerne kochst. Was du gerne kochst. Usw...

Vor allem aber werden sie sehen wollen wie du im Team auskommst. Denn das Team muss in der Küche an erster Stelle stehen. Anders geht es nicht. Deswegen auch die Schürze. Du wirst einem Posten zugeteilt und da einfachere Aufgaben erledigen müssen. Wie zum Beispiel Gemüse schneiden.

So sehen Chefkoch, Souschef (stellvertretender Chefkoch) und die anderen Köche ob du ins Team passt, wie schnell und vor allem ordentlich du  arbeitest und ob du schon öfters ein Messer in der Hand gehalten hast oder das nur gesagt hast um genommen zu werden. Und ja das sehen Profis sofort ;)

Es kann auch sein das du danach nochmal zum Probearbeiten kommen sollst. Das ist schon mal n gutes Zeichen. Hätten sie kein Interesse an dir würde es bei dem einen mal bleiben.

Wie lange Kartoffeln kochen müssen hängt von der Sorte ab. Das wirst du aber garantiert nicht beim ersten Probearbeiten wissen müssen. Das sind Themen die kommen später in der Berufsschule dran.

Nudeln brauchen im Normalfall zwischen 8 und 15min. Da kommt es aber auch wieder auf die Sorte an, ob sie selbst gemacht sind und noch nicht getrocknet oder fertig gekaufte sind usw.

Viel Glück  :) 

machst du eine ausbildung? dann lernst du alles. 

bist du ungelernt und hilfst in der küche? dann musst du meist eh nur schnibbeln zu anfang. alles andere wird dir mit der zeit gezeigt. 

es gibt keine festen zeiten für kartoffeln oder nudeln, das kommt auf die größe an, bei nudeln auf die art. den garpunkt muss man kontrollieren. 

Ja ich mache ausbild

0
@liaheuer

die werden dich keine einzelheiten fragen, sondern warum du dich dafür entschieden hast, was du gerne kochst, was du ausprobiert hast, was dir besonders viel spass macht. ob du im team arbeiten kannst, stress ab kannst. in einer küche herrscht manchmal ein rauer ton, damit muss man klar kommen. 


nicht vergessen wenig makeup und haare zusammen gebunden. kurze saubere fingernägel, keinen lack

1

Ich möchte ebenfals köchin werden und muss mich auch bewerben

Sie fragen dich zb wieso du diesen beruf ausüben möchtest und frag du von dir aus auch fragen( das du eine kochschürze bekommst könnte seinda du gleich auch in der küche helfen sollst zu schnibbeln und die dan. Auch sehen ob du gut arbeitest und ausdauer zeigst) währnd dem kannst du mit den anderen in der küche auch ein gespräch anfangen, und dann auch zb fragen wie ihnen die ausbildung ergangen ist oder wo sie sie gemacht haben und weshalb sie diesen beruf erlernt haben und noch vieles mehr
Schau auch das du nicht schüchtern rüber kommst.

Ganz liebe grüsse von mir

bei weiteren fragen kannst du mich gerne noch fragen mal schauen ob ich die jetzt und vielleicht später nochhelfen kann

Was möchtest Du wissen?