Bewerbungsfotos am Automaten?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte nicht beim bewerbungfoto sparen ... abgesehen davon kann man ein Teil der bewerbungskosten von der Arbeitsagentur zurückbekommen ... ich glaub so ca. 5 Euro bin mir da aber nicht so sicher

Die vom Automaten würde ich auch nicht nehmen. Aber die Unternehmen schicken einem oft die Bewerbungen nicht mehr zurück und dann ist das teuere Foto auch futsch.Ich habe einen anderen Vorschlag für dich, der sich vor allem lohnt, wenn man einige Bewerbungen schreibt. Sicher hat einer in eurer Familie eine Digicam. Macht ein paar schöne Portraitaufnahmen (alos nur Kopf und ein Teil des Oberkörpers) und ladet die Fotos dann am PC hoch. Bearbeiten kann man sie auch und braucht sie dann nur noch auf das Deckblatt in entsprechender Größe einfügen. Das ist vor allem auch praktisch, wenn man die Bewerbungen online verschickt, das spart auch noch das Porto und wird heute oft gemacht und auch oft gewünscht. Digital arbeiten heißt das Stichwort

0

Beim Arbeitgeber hinterlassen Automatenfotos in der Bewerbung gar keinen guten Eindruck. Es müssen ja keine super teueren Fotos sein, aber schon professionelle Aufnahmen. Damit drückst du nicht zuletzt dein - seriöses - Interesse und die Wertschätzung für die Firma aus, auch wenn das alles eigentlich schon Selbstmarketing ist.

Die vom Automaten würde ich nicht nehmen. Aber die Unternehmen schicken einem oft die Bewerbungen nicht mehr zurück und dann ist das teuere Foto auch futsch.Ich habe einen anderen Vorschlag für dich, der sich vor allem lohnt, wenn man einige Bewerbungen schreibt. Sicher hat einer in eurer Familie eine Digicam. Macht ein paar schöne Portraitaufnahmen (alos nur Kopf und ein Teil des Oberkörpers) und ladet die Fotos dann am PC hoch. Bearbeiten kann man sie auch und braucht sie dann nur noch auf das Deckblatt in entsprechender Größe einfügen. Das ist vor allem auch praktisch, wenn man die Bewerbungen online verschickt, das spart auch noch das Porto und wird heute oft gemacht und auch oft gewünscht. Digital arbeiten heißt das Stichwort.

Kann ich mehrere verschiedene Bilder in eine Bewerbung tun?

Ich möchte mich für eine Ausbildung bewerben. Hierfür habe ich auch bereits Bewerbungsfotos beim Fotografen gemacht. Darauf bin ich aber leider nicht so getroffen, wie ich mir das vorgestellt habe... ich habe jedoch noch ein Passbild (darauf bin ich aber blond und auf dem anderen braun/rot-haarig), das ich sehr hübsch finde. Nun meine Frage: Kann ich aufs Deckblatt das Bewerbungsfoto machen und auf den Lebenslauf das andere? Oder nur das Passbild (dann ohne Deckblatt)? Ich möchte nicht wegen so etwas einen negativen Eindruck hinterlassen und bin einfach so unschlüssig!

Vielen Dank schon jetzt! :)

...zur Frage

Brauch ich für eine Bewerbung Fotos?

Hallo!

Ich will mich heute bei einigen Firmen um einen Ausbildungsplatz bewerben. Eine Sozialarbeiterin (sie sollte mir eig. mit den Bewerbungen helfen) sagt mir aber die ganze Zeit, dass ich Bewerbungsfotos machen lassen soll, aber die sind mit zu teuer. Ich will nicht 30€ für 4 Foos zahlen!! Ich habe vor, in den nächsten Wochen 30 Bewerbungen abzuschicken, das kann ich mir einfach nicht leisten!!!

Hab ich ohne Bewerbungsfoto noch Chancen auf einen Ausbildungsplatz?

...zur Frage

Reichen auch normale Passfotos für eine Bewerbung oder müssen es professionelle Bewerbungsfotos sein

Ich wollte demnächst zum Fotografen gehen und ein paar Fotos machen lassen, aber ich weiß nicht, welche Art von Fotos ich nehmen soll. Die einfachen Passbilder oder richtig professionelle Bewerbungsfotos.

Was habt ihr genommen, als ihr Fotos gemacht habt?

...zur Frage

Kann ich das Bewerbungsfoto mit einem Laserdrucker (schwarzweiß) direkt auf den Lebenslauf drucken?

Ich habe digitale exemplare meiner letzten Bewerbungsfotos vom Fotografen. Kann ich diese mit einem Laserdrucker (schwarzweiß) direkt auf Lebenslauf drucken oder muss es ein farbiges Originalfoto (entwickelt beim Fotografen) sein ? Es ist eine Bewerbung für eine Stelle als Fachkraft im technischen Bereich.

...zur Frage

Haben die Fotos aus dem Kodak Fotoautomat die gleiche Qualität wie die aus einem Fotolabor?

Es stehen immer mehr von diesen Kodak Fotoautomaten rum. Es gibt zwar eine Frage die sich auf Fotodrucker bezieht aber ich weiß nicht ob die Automaten auch Fotodrucker sind? Haben sie die gleiche Qualität wie entwickelte Fotos? Glänzen sie auch so oder sind sie eher matt?

...zur Frage

Fotoautomaten in Offenburg? ;)

Hallöchen ;)

Weiß jemand "zufällig" wo es bzw. ob es in Offenburg Fotoautomaten gibt, also solche wo man die Fotos direkt mitnehmen kann, wenn man sie in der Kabine machen lassen hat?

Ich habe gehört das es solch einen Fotoautomaten im Karstadt in Offenburg (Erdgeschoss) geben soll, stimmt das? Und wie siehts beim Bahnhof aus? Oder gibts die auch woanders in OG? ;)

Würde mich über Antworten freuen! :))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?