Bewerbung...Schauspieler

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest eine Vita und Fotos mitschicken.

In der Vita sollten Deine Daten stehen und was Du bisher gemacht hast, wer Du bist und wie man Dich erreichen kann, wie alt Du bist und wie groß, Augen- und Haarfarbe, in welchen Städten Du Wohnmöglichkeiten hast, welche Sprachen Du sprichst, welche Fähigkeiten Du hast usw.

Auf den Fotos sollte man Dein Gesicht sehen und auf einem anderen Foto Deine ganze Gestalt, beides am besten bei natürlichem Licht und vor dezentem unscharfem Hintergrund. Du kannst Dir ja mal meine aus den letzten Jahrzehnten ansehen:
http://www.effenberg.de/photos/
Da siehst Du ziemlich deutlich, welche gut sind und welche schlecht. Die letzten von 2011 sind alle ziemlich gut, die von 1989 waren auch gut, aber die von 1995 waren zum Beispiel ziemlich schlecht. Wichtig bei solchen Bewerbungsfotos ist: Man sollte dem Foto ansehen, dass es nicht geschummelt ist. Man sollte beim Foto sicher sein, dass Du, wenn Du zur Tür reinkommst, wirklich so aussiehst wie auf dem Bild. Nur wenige Fotografen können das (Hannes Caspar in Berlin kann es zum Beispiel). Die meisten Fotografen unterliegen einem Zwang, "gute" oder "schöne" Fotos zu machen, und dann zaubern sie mit dem Licht oder hinterher mit Photoshop und Du bekommst ein Foto, dass Du prima Deinen Freunden schenken und Dir an die Wand hängen kannst, das aber für Deine Bewerbung völlig nutzlos ist.

Sieh auf der Homepage des Casters nach: Bestimmt stehen da genaue Anforderungen für die Bewerbung. Die meisten haben sehr genaue Vorstellungen (und jeder andere): Wieviele Bilder? Wie groß? Per E-Mail oder per Brief? Richte Dich danach.

Toi-toi-toi!

Mit deiner Vita ist ein tabellarischer Lebenslauf gemeint, in dem auch deine Schauspielerfahrung stehen sollte, wenn du welche hast (Wann hast du wo was gespielt?). Bei Fotos empfiehlt es sich, ein Ganzkörperfoto und ein Portrait von dir zu schicken. Beide sollten natürlich aktuelle Fotos sein.

Was möchtest Du wissen?