Bewerbungsanschreiben für ein Praktikum in der It-Branche?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kann mich softie1962 nur anschließen.

Deine Argumentation, warum du an der Stelle interessiert bist bzw. warum du genau der richtige für diese Stelle bist, ist mehr als nur dürftig. Ich versuche mal zusammenzufassen, was ich aus deiner "Bewerbung" rauslese:

  • du willst zu Vioma, weil die eine eindrucksvoll gestaltete Webseite haben
  • du willst in den IT Bereich, weil du schon als Kind gerne PC gespielt hast und im IT Bereich gute Jobchancen siehst
  • du hast Fußball gespielt,kannst also auch mit Niederlagen umgehen (Anmerkung: ist es nicht sinnvoller durch seine Stärken Niederlagen zu vermeiden statt mit diesen durch Kenntnisse im Fußballspielen umgehen zu können?)
  • du hast Erfahrungen im An- und Verkauf von Kuhfellen

Überlege dir doch einmal selber, ob du diese Argumente überzeugend findest. Wenn würdest du als Personalchef einstellen: den Kandidaten mit IT-Kenntnisse oder den Kuhfellverkaufenden Fußballspieler ohne Kenntnisse im IT-Bereich? 

Wieso schreibst du nicht mehr über deine Stärken? Genau das will der Personalchef doch wissen! (und nein, Kuhfelle verkaufen ist keine Fähigkeit, die in man im IT Bereich braucht!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phimer95
09.07.2017, 15:42

Der springende Punkt ist, dass ich rein gar nichts vor zu weisen habe :D Ich hab Lust darauf E-Commerce zu studieren und da man für die Zulassung ein Praktikum benötigt 

0

Wenn ich das Schreiben bekäme, würde ich mich fragen was der Schreiber eigentlich überhaupt möchte?

Du schreibst endlos Zeug, das keinen Personalchef der Welt interessiert, bzw. was kein Schwein glaubt.

Du solltest Fakten reinschreiben. Was suchst du, warum suchst du, für wann suchst du und warum gerade da?

Keine Konjunktive, keine Übertreibungen. Wenn du ein Praktikum in der IT Branche suchst, interessiert niemand deine Hobbys wie Fußball (verletzungsgefährdet???) oder Ebay (was denn? IT, Werbung oder Designer?).

Einem Abiturienten nimmt man keine jahrzehntelange Erfahrung in Teamarbeit ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?