Bewerbungsanschreiben formulieren weil Chef aufhört?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Und zwar wollte ich fragen ob jemand Tipps hatte wie ich ein Anschreiben für eine Bewerbung formulieren kann und zwar Gestalt, dass mein Chef mir vor 2 Tagen mitgeteilt hat, dass er die Kanzlei schließen will in 3 Monaten. Und ich soll ich mich am besten direkt schon bewerben.

Jetzt fehlt mir einfach der Anstups wie man formuliert, dass die Kanzlei aufhört oder schließt oder wie auch immer :-(

In einem Anschreiben sollte man nie die Gründe nennen, die einen von einem AG wegzieht (wegziehen lässt). Es sind immer positive Gründe zu nennen; und die können nur beim potentiellen AG und der neuen Stelle liegen.

Also dein Denkansatz ist schon mal vollkommen falsch. Du sagst ja auch nicht bei der Partnersuche: "Weil mich Peter nicht mehr mag, will ich jetzt zu dir, Hans." Nein, du guckst dir vorher an, was an Hans so toll ist - unabhängig vom blöden Peter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?