Bewerbungsanschreiben Einleitung schreiben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Soweit bin ich jetzt: nach reiflicher Überlegung habe ich mich dafür entschieden, den Beruf zum Kaufmann – Groß- und Außenhandel zu erlernen. Auf der Jobbörse wurde ich erstmals auf Ihr Angebot aufmerksam.

Die Einleitung ist schlecht. Dass man sich für diesen Beruf entschieden hat, braucht man nicht extra hinschreiben. Das geht doch aus der Bewerbung hervor. Außerdem kommt der Fundort der Stelle in den Betreff.

Du kannst die Einleitung gleich mit deinen stärksten Argumenten beginnen. Überlege worauf es als Kaufmann – Groß- und Außenhandel ankommt, lies die Stellenanforderungen! Bist du top in Fremdsprachen, hast du schon Kaufmanns-Praktika absolviert, hast du einen Einser-Schnitt usw.??? Das sind Argumente für die Einleitung und die wirklich interessant sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreibe mich an dann kann ich Dir mal eine Bewerbung von mir zukommen lassen :3 Ich veröffentliche so etwas nicht gerne im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Einleitungssatz kannst du getrost wieder löschen. Das möchte keiner lesen. Das kommt alles in den Betreff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?