Bewerbungsanschreiben! Bitte um tipps...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich bin kein Profi und lasse mich gerne berichtigen, aber meine Reizpunkte:

  • der Grund für deine Bewerbung ist, das diese angeboten wird ? Nicht viel eher doch Dinge, die dir an dem Job gefallen ? Es reicht zu schreiben, wo du das Stellenangebot gelesen hast ohne irgendwelche Begründungen.

  • möchte mich bewerben (Ach, möchten Sie ? Dann tun Sie es doch)

  • vorrassichtlich verlassen muss nicht sein, oder weißt du von irgendwelchem Hindernissen ? Kannst ruhig verlassen schreiben, auch wenn es noch nicht fest steht.

  • Erkundungen führe ich im Dschungel durch, nicht im Internet. Vielleicht hast du dich erkundigt, kundig gemacht oder einfach informiert.

  • Für Ausbildungsplätze solltest du schreiben, was dich an dem Beruf reizt und worin du gut bist, sofern es für den Job relevant ist (die 1 in Bio kannst du als Steuergehilfin stecken lassen).

  • Ansonsten bin ich erstaunt, wie kompetent du schon bist, obwohl du noch nicht einmal eine Ausbildung gemacht hast. Die aufgezählten Eigenschaften am besten Begründen und nicht nur Schlagworte wiederholen, die irgendwie zum Berufsbild passen. Teamfähig ? Klar, du betreibst ja drei Mannschaftssportarten. Zuverlässigkeit ? Seit der 7. Klasse warst du Klassensprecher und für deinen Jahrgang bei den Zeugniskonferenzen. Freundlicher Umgang mit Menschen ? Hast schon in einem Beruf mit Kundenkontakt gejobbt ?

  • Wünsche und Vorstellungen ? Stell dich drauf ein, dass du beim Vorstellungsgespräch auch sagen musst, was deine Vorstellungen sind.

  • Wer "würde" schreibt ist Würdelos. Natürlich freust du dich auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Kein "würde", es besteht doch gar kein Zweifel, dass du eingeladen wirst, positiv formulieren.

zu der teamfähigkeit könnte ich doch auch so schreiben oder??also mein satz und dann noch ergänzung so..... und kann mich schnell in ein bestehendes Team integrieren, dass bewies ich schon oft in den Praktika, welche ich bereits absolviert habe .

0

Sehr geehrte ..., durch die Internetseite der Jobbörse wurde ich darauf aufmerksam, dass Sie eine Ausbildungsstelle zum 01.09.2012 zur Steuerfachangestellten anbieten und aus diesem Grunde möchte ich mich um diesen Ausbildungsplatz bewerben. Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der ...Schule und werde diese im Juli dieses Jahres voraussichtlich(streich das vorraussichtlich) mit der Mittleren Reife verlassen . Durch Erkundungen im Internet, als auch bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit, habe ich einen Einblick in das Berufsfeld der Steuerfachangestellten erhalten und bin der vollen Überzeugung, dass das Aufgabengebiet einer Steuerfachangestellten genau meinen Interessen entspricht. Sowohl der freundliche und kompetente Umgang mit Menschen, als auch der Umgang mit den Zahlen, bereitet mir sehr große Freude und haben für mich eine besondere Bedeutung. Ich bin mir sicher, dass ich bei Ihnen meine Fähigkeiten gut weiterentwickeln werde und zum Nutzen Ihrer Kunde einsetze. Die Ausbildung zur Steuerfachangestellten ist für mich die optimale Kombination meiner Wünsche und Vorstellungen an meiner beruflichen Zukunft. Zu meinen besonderen Fähigkeiten gehören Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und ein freundliches Auftreten. Ich bin flexibel, fleißig und ehrgeizig, zudem besitze ich eine hohe Auffassungsgabe und kann mich schnell in ein bestehendes Team integrieren. Über ein positives Feedback Ihrerseits und eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

Im letzten Satz kannst du auch schreiben: Gern möchte ich sie persönlich von meinen Fähirkeiten überzeugen, daher freue ich mich über eine Einladung Ihrerseits ganz besonders. Das hab ich so geschrieben und kam bei allen gut an ;)

Ich hab ein paar Kommas verbessert und das schwarz markierte. An sich ist die Bewerbung echt super!! :)

Danke!!! ist sehr hilfreich;-)

0

und haben für mich eine besondere Bedeutung - den Teilsatz finde ich zu dick aufgetragen.

Aber sonst wirklich gut. Ich kenne Leute, die studiert haben, wo die Bewerbung nicht so super klingt.

Finde ich gar nicht so schlecht, jedoch würde ich Feedback in Rückmeldung umändern, da Steuerleute vielleicht etwas mehr auf Oldschool stehn ;-))

gut mach ich! danke dir;-)

0

Schule und werde diese im Juli dieses Jahres voraussichtlich mit der Mittleren Reife verlassen

zweimal "diese" in einem Satz

man schreibt nicht "würde ich mich freuen", sondern "freue ich mich" (letzter Satz)

ziemlich gute bewerbung

Was möchtest Du wissen?