Bewerbungsanschreiben als Produktionshelferin.Brauche Hilfe?!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo minniklein, ich versuche es noch einmal, weil mit dem Zeilenabstand nicht geklappt hat.

Abs.

Empfänger

Das Datum >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>fast ganz rechts

Bewerbung als Produktionshelferin

Sehr geehrte Frau ....,

wie telefonisch besprochen, sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen als Produktionshelferin zu.

Von August 20... bis Juni 20... absolvierte ich eine Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte, bei..... Von .... bis ... bekam ich einen befristeten Vertrag im oben genannten Unternehmen als Teilzeitkraft, welcher aus organisatorischen Gründen nicht verlängert werden konnte. Nun möchte ich mich beruflich neu orientieren.

Ich arbeite gewissenhaft, engagiert und mit äußerster Sorgfalt. Ich habe großes Interesse an ein neues Arbeitsgebiet. Ich bin Teamfähig und flexibel. Während der Schulzeit und Zuhause, habe ich mir verschiedene Kenntnisse am Computer angeeignet. Zum Beispiel: Ich kann gut mit Microsoft Word und Power Point umgehen und ich beherrsche die Programme Open Office und Excel.

Gerne gebe ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch noch weitere Informationen.

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe, dann freue ich mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch bei Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen >>>>>fast ganz rechts> und unterschreiben nicht vergessen!

Hallo minniklein, mit dem Zeilenabstand hat leider nicht geklappt. Lass bitte den Abstand: Nach Abs. = 2 Zeilen Nach Empfänger = 2 Zeilen Nach das Datum = 1 Zeilen Nach Bewerbung als Produktionshelferin = 2 Zeilen Nach Sehr geehrte Frau ...., = von Anfang + 1 Zeile Nach Produktionshelferin zu. 1 Zeile Nach beruflich neu orientieren. = 1 zeile Nach noch weitere Informationen. = 1 Zeile Nach Vorstellungsgespräch bei Ihnen. = 1 zeile

Hallo minniklein, ich habe einiges geändert! mit Microsoft Word und Power Point <> die Programme Open Office und Excel. >>Wenn du das nicht gemacht hast, läst du das ganze weg und schreibst was du tatsächlich gemacht hast! Noch Fragen? Gruß und ich wünsche dir viel Glück

Abs.

Empfänger

Das Datum >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>fast ganz rechts

Bewerbung als Produktionshelferin

Sehr geehrte Frau ....,

wie telefonisch besprochen, sende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen als Produktionshelferin zu.

Von August 20... bis Juni 20... absolvierte ich eine Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte, bei..... Von .... bis ... bekam ich einen befristeten Vertrag im oben genannten Unternehmen als Teilzeitkraft, welcher aus organisatorischen Gründen nicht verlängert werden konnte. Nun möchte ich mich beruflich neu orientieren. Ich arbeite gewissenhaft, engagiert und mit äußerster Sorgfalt. Ich habe großes Interesse an ein neues Arbeitsgebiet. Ich bin Teamfähig und flexibel. Während der Schulzeit und Zuhause, habe ich mir verschiedene Kenntnisse am Computer angeeignet. Zum Beispiel: Ich kann gut mit Microsoft Word und Power Point umgehen und ich beherrsche die Programme Open Office und Excel. Gerne gebe ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch noch weitere Informationen.

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe, dann freue ich mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch bei Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen >>>>>fast ganz rechts> und unterschreiben nicht vergessen!

Kann mir jemand dieses Arbeitszeugnis übersetzen?

Sie beherrschte ihr Arbeitsgebiet sehr sicher und kannte sich mit allen Prozessen und Gegebenheiten des Unternehmens gut aus. Frau XxX verfügt über eine gute Auffassungsgabe, die sie stets erfolgreich in der Praxis einsetzte. Auch hohe Belastungen bewältigte Frau XxX stets gut und agierte dabei ruhig und zielorientiert. Frau XxX arbeitete stets zuverlässig und gewissenhaft. In ihren Arbeitsbereich hat sie sich engagiert eingearbeitet. Bei personellen Engpässen und anderen Anlässen übernahm sie immer zusätzliche Aufgaben. Frau XxX hat ihre Position stets zu unserer vollen Zufriedenheit ausgeübt und unserer Erwartung in jeder Hinsicht entsprochen. Ihr Verhalten gegenüber Vorgestzten und Kollegen war stets einwandfrei. Frau XxX trug zu einem harmonischen Betriebsklima bei.

Auf eigenen Wunsch verlässt uns Frau XxX am ...., um sich beruflich zu verändern.

Wir danken ihr für das stets angenehme Arbeits- und Vertrauensverhältnis, bedauern ihr Ausscheiden und wünschen ihr für die berufliche und private Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

...zur Frage

Bewerbung als Produktionshelfer, tipps und hilfe!?

Hallo, hier ist meine Bewerbung als Produktionshilfe,

ich brauche eure Meinungen, könnte ich eventuell noch was zu schreiben oder anders formulieren ? ich danke im Voraus

Bewerbung als Produktionshelfer in Vollzeit

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch einen bekannten habe ich erfahren, dass Sie eine Stelle als Produktionshelfer zu vergeben haben, hiermit möchte ich mich um dieser Stelle bewerben.

Zurzeit bin ich als Lagerarbeiter bei Bäko Rhein Mosel tätig (4 Wochen Kündigungsfrist zum 15. bzw. 30. jeden Monats kündbar). Die Arbeitsverhältnis endet am 31.03.2015.
Zu meinen Aufgabengebieten gehören u. a.: - Warenannahme und -ausgabe - Einlagerung und Auslieferung - Inventur

Körperliche und kontrollierende Tätigkeiten werden aus meiner Sicht optimal miteinander verbunden und entsprechen meinen Stärken. Ihr Unternehmen genießt international einen guten Ruf und die Zusammenarbeit mit Ihnen wäre für mich ein sicherer Blick in die Zukunft.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie meine Bewerbung berücksichtigen und mich zu einem Vorstellungsgespräch einladen.

Mit freundlichen Grüßen

Anlage Lebenslauf mit Lichtbild Prüfungszeugnis Abschlusszeugnis

...zur Frage

Ich brauche Hilfe bei meiner Bewerbung kann mir jemand einen Rat geben?

Sehr geehrte Frau.........,

in Ihrer Anzeige auf meinestadt.de beschreiben Sie eine berufliche Aufgabe, die mich sehr interessiert und auch meinen Fähigkeiten voll entspricht. Deswegen möchte mich Ihnen hiermit kurz vorstellen.

In meinem letzten Arbeitsverhältnis als Verwaltungsangestellte bei der .......Akademie, dass leider wegen Restrukturierung beendet werden musste, war ich für die Kundenberatung, -betreuung und Modulplanung der Interessenten verantwortlich. Nach einem überzeugenden, erfolgreichen Beratungsgespräch waren meine Hauptaufgaben die Verträge und Belegungspläne für die Kunden der Agentur für Arbeit zu schreiben. Ich war für den kompletten organisatorischen Ablauf des gebuchten Lehrganges, sowie für die Teilnehmer verantwortlich. Arbeiten wie allg. Korrespondenz, Postbearbeitung und Terminierung gehörten zu meinem täglichen Ablauf dazu. Durch den ständigen Gebrauch mit MS-Office, verfüge ich über sehr gute Kenntnisse in den Programmen Word und Outlook. Auch mit Excel kann ich sicher arbeiten.

Um meine Kenntnisse zu erweitern, habe ich bis vor kurzem an einer kaufmännischen modularen Weiterbildung teilgenommen. Schwerpunkte der Weiterbildung waren:

  • • Vertrieb, Akquise, Kommunikation Note 1,2
  • • Excel, PowerPoint, Word, Outlook Note 1,1
  • • Personalwesen, Reiseplanung, Abrechnung steht noch aus

Ich bin es gewohnt unter Termindruck zuverlässig und engagiert zu arbeiten. Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind für mich selbstverständlich. Durch mein schnelles Auffassungsvermögen und meinem Interesse, an neuen Aufgaben zu wachsen, fällt es mir leicht, mich schnell und sicher in ein neues Aufgabengebiet einzuarbeiten. Ich bin jung, motiviert und habe den Ehrgeiz eine neue Herausforderung zu meistern.

Sehr gerne überzeuge ich Sie bei einem persönlichen Vorstellungsgespräch von meinen Fähigkeiten.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Kann ich als Produktionshelfer arbeiten? Sollte man in einer Bewerbung lügen, wenn man damit bessere Chancen hat?

Hi, also ich suche derzeit eine Arbeit und mein Bruder hat mir vorgeschlagen, dass ich mich in der Firma bewerben soll, wo er arbeitet. Ich habe bis jetzt nur als Maler und Lackierer und als Gätner im Garten und Landschaftsbau gearbeitet. Mein Bruder meinte, ich soll in meiner Bewerbung auch ein bisschen mogeln, weil ich da Lücken habe und etwas schreiben soll, was mit Produktion zu tun hat. Jetzt ist die Frage, soll ich das wirklich machen und wenn, was soll ich sagen, wenn der Chef mich fragt, was ich schon alles in der Produktion gemacht habe?

...zur Frage

Bewerbungsanschreiben - Meinung / Verbesserungsvorschläge?

Hallo,

soeben habe ich mein Bildungsziel als Techniker für Maschinenbau erreicht und komme jetzt in die Bewerbungsphase. Habe nun schon Kontakt zu eibnigen Firmen aufgebaut und ein Anschreiben aufgesetzt.

Nun würde ich gerne wissen was ihr davon haltet und was ihr gegebenenfalls besser formulieren würdet. Vielleicht hat sich aber auch ein Rechtschreibfehler eingeschlichen :-D Vielen Dank.

Anschreiben:

XXX MXXX, den 17.11.2012 XXXstr. X XXXXX MXX

XXX@web.de
01XX / XXX

XXXX GmbH XXXstraße 2 XXXXX MXXXX

Initiativbewerbung als staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Maschinenbautechnik

Sehr geehrte Frau XXX,

abknüpfend an den vorhergehenden E-Mail-Verkehr mit Ihnen und Herrn XXX übersende ich Ihnen wie besprochen meine vollständigen Unterlagen auf elektronischem Wege. Durch intensive Recherche ist mir der gute Ruf Ihres Unternehmens sowie die exzellente Marktposition durchaus bekannt.

Die herausragende Chance an interessanten sowie zukunftsweisenden Projekten mitwirken zu dürfen möchte ich mir keines Falls entgehen lassen. Durch meinen bisherigen Werdegang besitze ich weitreichende Fähigkeiten im Fachbereich Maschinenbau, Elektromaschinenbau und elektronischer Antriebe und würde diese gerne gewinnbringend für den Projektpartner und somit für XXX einzusetzen. Sorgfalt, Teamarbeit und der Umgang mit Menschen ist mir sehr wichtig und bereitet mir großen Spaß.

Für alle weiteren Auskünfte stehe ich Ihnen gerne telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

XXX

Anlagen: - Lebenslauf mit Lichtbild - Zeugnisse - Zertifikat

...zur Frage

Anschreiben Pflegehilfskraft so in Ordnung?

Hallo zusammen! Habe ein Anschreiben für ein Altenheim verfasst (habe gehört, dass die auch ungelernte Kräfte für Hilfstätigkeiten einstellen).

Sehr geehrte Frau.....,

unbesehen einer Ausschreibung möchte ich mich bei Ihnen als Pflegehilfskraft bewerben, da ich mich gerne beruflich verändern möchte.

Von .... bis.... absolvierte ich eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten bei... Von ..... bis.... arbeitete ich wieder als Teilzeitkraft im oben genannten Unternehmen.

Meine Aufgaben dort umfassten die Stuhlassistenz, Anmeldungstätigkeiten und selbstverständlich die Hygienemaßnahmen. Regelmäßig nahm unsere Praxis an Erste- Hilfe- Lehrgängen teil.

Durch mein FOS- Praktikum von .... bis..... , welches ich in der ......klinik absolvierte, konnte ich erste Einblicke in die Pflege kranker und pflegebedürftiger Menschen erlangen.

Dort gehörte die Grundpflege, Blutdruck- und Blutzuckermessung, sowie das Anreichen von Nahrungsmitteln zu meinen Aufgaben.

Ich arbeite gewissenhaft, engagiert und mit äußerster Sorgfalt. Ich habe großes Interesse an neuen Arbeitsgebieten und bin flexibel einsetzbar.

Gerne gebe ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch noch weitere Informationen.

Mit freundlichen Grüßen

Wie findet ihr das? Verbesserungsvorschläge? Bin für jeden Rat dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?