Bewerbungsanforderungen der Polizei

5 Antworten

Boah... da gibt's ne ganze Menge. Du darfst kein Unter- oder Übergewicht haben, deine Wirbelsäule muss grade sein, du musst in manchen Bundesländern eine Mindestgröße einhalten und du musst ein Mehrstufiges Belastungs EKG "treten" aus dem deine Grundausdauer und die warscheinlichkeit errechnet werden, dass diese Ausdauer noch gesteigert werden kann. In deinem Urin sollten keine Drogen oder Eiweis schwimmen, du darfst nicht Farbenblind sein oder nur bis zu einem gewissen Grad, solltest über eine gute Seh- und Hörkraft verfügen... Weiter musst du auch deine Beweglichkeit unter Beweis stellen (Berühren sie mit ihren Fingerspitzen ihre Fußzehen aus dem Stand!) und du musst einen Anamnesebogen ausfüllen, der auf Vorerkrankungen und Erbkrankheiten schließen läßt. Frag mich mal persönlich, ich war bei vielen Einstellungstests der Polizei und habe viele ärztliche Untersuchungen mitgemacht..

Ja, du musst halt FIT sein! Sport darf kein Fremdwort sein!

0
@passe

Jap! In der Ausbildung ist der Sport echt der Hammer! Meine 3000m Zeit mit 12:55 war zu langsam... Man geht zwar nicht so viel auf den Sportplatz, aber es wird halt erwartet das du in deiner Freizeit deinen Sport machst.

0

du musst einen sporttest machen, der nicht ohne ist und dich einem gesundheitstest unterziehen. die sind sehr streng, hast du ne krumme wirbelsäule bist du schon draussen.

Physical fitness test , reicht das dsa kommt später, + 200meter schwimmen.

Was möchtest Du wissen?