Bewerbungs Mappe zurück verlangen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Leider senden viele Unternehmen die Mappen nicht mehr zurück, weil denen das Porto zu teuer ist. Wenn du eh eine Ablehnung erhalten hast kannst du auch hingehen und die Mappe persönlich wieder abholen. Vielleicht kurz vorher anrufen und sagen, du kommst jetzt vorbei. Bewerbe dich so oft als möglich online. Das spart Zeit und Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darfst du sie zurückverlangen...auf einer meiner Bewerbungen stand auch in ihrem schreiben das sie diese zurückschicken wenn ich es möchte

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an!

Hast Du dich unaufgefordert beworben (Initiativbewerbung) hast Du keinen Anspruch darauf, dass die Mappe aufgehoben wird. Es ist also möglich, dass diese nach einer Durchsicht vernichtet wurde!

Anders sieht es aus, wenn die Firma zur Bewerbung aufgefordert hat (Stellenanzeige). Hier ist es eigentlich üblich, dass die Mappe entweder zurück gesendet wird oder aber auch abgeholt werden kann.

PS: Ob es wirklich so schlau ist, eine Mappe, die bereits durch zig Hände gegangen ist, wieder verwenden zu wollen, sollte wohl durchdacht werden. 

Im daran denken: Es ist das erste Aushängeschild von Dir! Also genau prüfen, ob tatsächlich keine Spuren zu sehen sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von huegelchen
23.10.2016, 11:16

Sorry, aber leider ist es schon lange nicht mehr üblich, dass man die Bewerbungsmappe zurück bekommt.

0

Ein seriöses Unternehmen schickt die Mappe zurück. Bitte höflich darum, alternativ mache den Vorschlag sie abzuholen. Ein paar minütiges Gespräch mit einem Chef, wo diskutiert wird, ob die Mappe zurückgeschickt wird oder nicht, weil es teuer ist, ist Schwachsinn. Das Gespräch kostet die Firma mehr als die 1,45 Euro Porto und den Umschlag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?