Bewerbung/Lebenslauf: Wie nenne ich Qualifikationen welche erst zeitnah anstehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde das im Lebenslauf als "zusätzliche Qualifikationen" oder "anstehende Weiterbildung" anführen mit dem Begriff "voraussichtlich 02/17: "

Oder wenn es thematisch passt, das im Anschreiben mit einflechten "Im Februrar werde ich voraussichtlich...."

Ich würde gern eine bestimmte Qualifikation (SAP ABAP-Programmierung) in meiner Bewerbung (Bachelorthesis) aufzählen da diese gut passt; ich bin für diese Veranstaltung angemeldet und werde diese auch machen, allerdings erst im Februar. 



Und die Anfertigung der Bachelorthesis beginnt ab wann genau? 

In Zukunft liegende Ereignisse haben nichts in einem Lebenslauf zu suchen.

So eine Qualifikation ist auch nicht entscheidungsrelevant.

wenn es wirklich absehbar ist, liste es mit auf und schreibe dazu, dass voraussichtlich dann und dann.

Was möchtest Du wissen?