Bewerbungen um ein Arbeitsplatz

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erster Satz ist mist. Hiermit bewerbe ich mich... das sieht jeder.

Besser: Bezug nehmend auf Ihre Anzeige im Internet, möchte ich mich bei ihnen Bewerben.

Damit drückst du einen Willen aus. Ein Arbeitnehmer der einen Willen hat wird immer gerne genommen.

Ansonsten musst du dich mal in die Large des Arbeitgebers versetzen. Der Fragt sich wer bist du, wieso willst du dort Arbeiten und wieso sollte ich gerade diesen Arbeitnehmer nehmen. Du bist meistens nur eine Nummer in einem Stapel von Bewerbungen.

Schreib dass du das unternehmen schon seit deiner Kindheit kennst (wenn es in deinem geburtsort steht) und dass du schon immer als Verkäuferin arbeiten willst. Oder falls du nur kurzfristig was suchst, dann sei ehrlich und schreib sowas wie "zu Unterstützung meiner Kosten suche ich neben meinem Studium arbeit".

Warum willst du gerade Verkäuferin werden? Weil du gerne mit Leuten zu tun hast, oder weil du gut mit Zahlen umgehen kannst? Reinschreiben.

Alternativ (aber ein wenig unter der Gürtellinie wie ich finde) kannst du auch ein privates Schicksaal in die Bewerbung schreiben. Wenn dein Mann gestorben ist und du zwei kinder durchfüttern musst drückt das ziemlich auf die Verpflichtung des Arbeitgebers. Vielleicht wirst du ja aus mitleid genommen. Spielt aber auch keine Rolle, Hauptsache du hast einen Fuss in der Tür.

Wenn du das alles nicht schreiben willst, dann brauchst du kein schlechtes Gefühl haben. Eine Bewerbung sollte ja kein Roman sein.

viel Glück auf jeden Fall!

comedyla 15.12.2011, 14:04

wow den Tipp mit dem Schicksalsschlag ist ja mal wirklich unter der Gürtellinie. Und glaub ich kommt bei einem Bewerbungsanschreiben auch nicht gut an...

ansonsten gute Tipps :-)

0
tWeuster 16.12.2011, 12:26
@comedyla

Och, was bei Castingshows ala Supertalent funktioniert, funktioniert bestimmt auch in Bewerbungen. Man muss es halt nur geschickt anstellen. Wenn du reinschreibst "bitte bitte bitte, ich brauch den Job weil mein Sohn eine neue Wii braucht", das wird nicht funktionieren. Generell auf die Tränendrüse drücken ist nicht so dolle. Aber wenn man nebenbei erwähnen kann dass der Vater im sterben liegt und man Geld für die Pflege braucht ist das vielleicht das i-Tüpfelchen was den Personalchef bewegt dich ein zu stellen und nicht deine Gleichwertige Konkurrenz.

0
Romii20l0 16.12.2011, 10:46

Danke für denn tollen tipp der ist echt gut. . nur finde das auch schon erlich gesagt zu krass

0

Hallo,

geht es denn um einen Nebenjob, Vollzeit, Teilzeit?

1) bezugnehmend schreibt man zusammen

2) "anzeige im Internet"--> wo? die seite nennen bzw. vielleicht sogar die Referenznummer der Ausschreibung

3) nicht arbeitsplatz, eher "als Verkäuferin"

4) erfolgreich abgeschlossen habe

5) nicht "würde ich mich freuen" sondern "freue ich mich".

6) bei Anrede: ohne Vornamen, nur Frau de Moll

Es fehlt:

1) warum willst du dort arbeiten? warum als verkäuferin? warum gerade in diesem betrieb?

2) was hast du für Qualifikationen, die du miteinbringen könntest (warum sollten sie gerade DICH einstellen??)

3) welche Erfahrungen hast du?

4) was wurde denn in der Ausschreibung verlangt? welche Tätigkeiten musst du machen und warum bist du gut für diesen Job? schau dir die Stellenbeschreibung genau an und geh darauf ein.

Eine Bewerbung sollte aussagen:

Ich habe mir aus guten Gründen genau ihren Betrieb ausgesucht. Sie sollten mich aus diesen und jenen Gründen einstellen und keinen anderen. wenn Sie mich einstellen, treffen Sie die richtige Wahl weil ich das und das und das kann, lernen kann, anwenden kann..

Lg,

comedyla

Romii20l0 16.12.2011, 10:45

Danke für disen tollen tipps habe schon paar angewendet. . er sieht jetzt so aus . .ach ja habe halt noch keine qualifikationen & erfahrungen auch halt noch nicht habe halt bisher nur in einer apotheke praktikum gemacht sonst nur in altenheim & so.. & ja wie gesagt habe halt erst Juli.2011 die schule benndet. .

Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Verkäuferin

Sehr geehrte Frau de Moll,

bezug nehmend auf Ihre Anzeige im Internet auf der seite www.Job Börse.de, bewerbe ich mich hiermit um den Arbeitsplatz als Verkäuferin.

Zuletzt besuchte ich die Hauptschule in Nörvenich, die ich am 08.07.2011 erfolgreich abgeschlossen habe.

Ich interessiere mich für diesen Job da ich gerne mit Menschen zusammen Arbeite, und das ein sortieren von waren mir Spaß macht Ich bin Freundlich zu anderen Menschen und stehe für alles bereit wo man mich braucht

Im Vorfeld stehe ich Ihnen jederzeit gerne für ein Praktikum zur Verfügung. Über die Gelegenheit, mich bei Ihnen in einem persönlichen Gespräch vorzustellen, würde ich mich sehr freuen.

0

Was möchtest Du wissen?