Bewerbungen - Zoll, Polizei, ... was könnte ich noch machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuersteinmal sollte man mit Abi studieren. Ohne Studium wird es schwer in der Zukunft einen Job zu finden. Die Firmen "drehen voll am Rad". Jobs die in der Vergangenheit mit Leuten besetzt wurden, weil sie Berufserfahrung haben, werden im Augenblick nur noch für Akademiker ausgeschrieben. Deine Vorstellung einer dualen Ausbildung geht da in die richtige Richtung. Das würde ich aber nur machen, wenn Du zur Polizei oder zum Zoll gehst. Dann hast Du einen sicheren Arbeitsplatz, wenn Du keinen Mist machst und der Abschluß gut ist. Ansonsten absolviere ein Vollzeitstudium, aber nicht im Bereich Architektur. Da findest Du später kaum einen Arbeitsplatz. Immer gesucht werden Ingenieure, Betriebs- und Vokswirte und Juristen.

Bratkartoffel92 25.10.2012, 11:58

Ne auf studieren hab ich ehrlich 0 bock. ich kenne das von meinen cousins und meiner schwester.

meine schwester geht nur am wochenende gelgentlich noch in einem restaurant kellnern. meine cousins können nebenbei gar nicht arbeiten wegen zeitmangel... und ganz ohne geld zu verdienen halte ich das doch keine 4-5 jahre aus... daher kommt wenn nur ein duales stidium fü mich in frage.

0
tomhi 26.10.2012, 00:28
@Bratkartoffel92

Mal vorab, den BA machst Du innerhalb von drei Jahren - nicht vier bis fünf. Ein Vollzeitstudium ist zwar immernoch die beste Lösung, aber der Weg den Du gehen willst ist auch in Ordnung. Wichtig ist nur: Nicht nicht studieren !!!!!

0

Vielleicht Bundeswehr? Die tragen auch so schicke Waffen.

Bratkartoffel92 23.10.2012, 16:47

nein danke. bevor ich dahin gehe studier ich lieber jura oder sowas -.-

was hat das mit den waffen zu tun?

0

Was möchtest Du wissen?