"Bewerbung zurückziehen." Wie formulieren?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

man schreibt doch keinen Betreff mehr rein! Also nach dem Anfangs Bla bla würde ich schreiben:

Ich danke Ihnen, das sie sich die Zeit genommen haben meine Bewerbung durchzusehen und zu bewerten! Hiermit möchte ich meine Bewerbung zurück ziehen und die Chance für diesen Platz jemand anderes zu überlassen!

Ich würde mich freuen meine Unterlagen zurück zu bekommen!

Fishmaster 05.10.2009, 10:49

Nicht? Ein Betreff finde ich bei geschäftlichen Mails absolut notwendig! (Alleine schon wegen den Spamfiltern)

0

Hiermit ziehe ich meine Bewerbung als Laborant in ihrer Firma zurück. Vielen Dank für ihre Bemühungen

Ich würde Schreiben: Hiermit ziehe ich meine Bewerbung vom... als... zurück. Ende mit: Mit freundlichem Gruß

Ich nehme Bezug auf die Ihnen am .... zugesandten Bewerbungsunterlagen.

Ich darf Sie höflichst bitten, mir diese wieder zurück zu senden, da ich mich in der glücklichen Lage befinde, bereits eine entsprechende Lehrstelle gefunden zu haben.

In der Hoffnung auf Ihr Verständnis verbleibe ich

mit freundliche Grüssen

oder so ähnlich

Bitte um Rückgabe der Bewerbungsunterlagen. Dann im Text die Begründung mit Dank, falls du schon zur Vorstellung warst.

Pampersrockt 05.10.2009, 10:40

Du musst nichst Begründen, denn es geht die ja nichts an

0

ruf einfach an und erklär deine lage... dann brauchst du dir nicht den kopf über die richtige formulierung zerbrechen...

Ruf doch am besten einfach an. Geht am schnellsten und ist am persönlichsten.

Machs doch nicht so kompliziert. Schreib einfach: Meine Bewerbung vom xx.xx.2009

Von der Bewerbung zurück treten.

Sofern die Lehrstelle bereits zugesagt wurde, dann am besten mit "Ausbildungsplatzfreigabe".

Betreff: "Absage". Kurz und bündig.

Was möchtest Du wissen?