Bewerbung zur Kauffrau für Bürokommunikation HILFE TIPPS

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  1. durch persönliche Recherche im Internet bin ich darauf aufmerksam geworden, dass Sie zum 01.09.2013 noch einen Ausbildungsplatz als Kauffrau für Bürokommunikation zu vergeben haben.
  2. Die Abschlussnote meines Abschlusses erhalte ich erst nach Ende der Schulzeit, anbei sende ich Ihnen jedoch meine vorläufigen Noten.
  3. Arbeit einer Bürokauffrau --> Kauffrau für Bürokommuniaktion NOCH sind das zwei verschiedene Berufe!
  4. Dort durfte ich --> Dort zählte das Erstellen von Rechnungen zu meinen Aufgaben, die mich sehr interessierten
  5. Du zählst Deine Stärken auf, das ist gut, aber welche fordert der Arbeitgeber in seiner Anzeige? Passen sie dazu?

Das sind nur Vorschläge, die musst du nicht ungefragt einfach übernehmen, es ist auch immmer eine Geschmackssache, wie man etwas formuliert...manches klingt aber ein wenig ungeschickt bei Dir, aber für 9. Klasse ist das ok! :)

Viel Erfolg!

in der 2. Zeile fehlt wegen dem "Da" ein Komma: ...sehr anspricht, schicke ich...

Ansonsten (bis auf den Schlusssatz ist es eine sehr klassische Bewerbung). Ich persönlich würde den letzten Absatz nicht so schreiben, weil auf mich so was immer total gestellt wirkt, aber es wird oft so gemacht.

Den letzten Satz mit "Ich habe Ihr Interesse..." finde ich gut. Er ist nicht konventionell, aber damit fällst du auf und wirkst selbstbewusst.

Gut gemacht.

linloveda 04.07.2013, 13:25

Den letzten Absatz wie soll ich ihn denn schreiben? Oder soll ich ihn ganz weglassen?

0
Emma001 04.07.2013, 20:11
@linloveda

hm... erzähl doch woher du diese Stärken hast, z.B. hast durchs babysitten, eine AG in der Schule oder einen Sportverein das gelernt oder kannst es wenigstens so da stellen ;)

1

Was möchtest Du wissen?