Bewerbung Wie richtig Anfangen bzw. Schreiben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

wer bekommt denn überhaupt die Bewerbung? Dein Vorgesetzter oder ein Personalmensch?

Gehe doch erst mal von ein ganz einfachen Ausgangsbasis aus: Du hast fachlich und persönlich überzeugt, deshalb wurdest du auserwählt. Das Unternehmen ist von dir ÜBERZEUGT. Jetzt musst du schreiben, dass du vom Unternehmen und vom Ausbildungsberuf überzeugt bist. Also was hat dir dort besonders gefallen? Was spricht dich an diesem Beruf an? Die Antworten kannst du unter Umständen in deiner Einleitung nennen. Wie du grundsätzlich eine Bewerbung anfängst, liest du hier: http://www.bewerbung-forum.de/einleitungssaetze.html

Natürlich solltest du nicht unbedingt von "Spaß" schreiben, sondern mehr auf die fachliche Seite eingehen. Was kann dir dieses Unternehmen bieten? Wie hast du dich in die Arbeitsabläufe integriert? Wie profitiert das Unternehmen von deinem Können? usw. 

Das kann Dir sicher jener sagen, der meinte, dass Du dafür eine Bewerbung schreiben sollst.

Ansonsten würde ich das so machen: Betreff irgendetwas wie "Interne Bewerbung um eine Ausbildungsstelle"

http://karrierebibel.de/interne-bewerbung/

Dass man Dir bereits eine Ausbildung angeboten hat, sollte auch erwähnt werden sofern dies tatsächlich irgendwie offiziell passierte

Ich habe schon mach sowas gesucht aber auch nix konkretes gefunden intern bewerben für ne lehrstelle ist sehr schwer zu finden und ja erwähnen tu ich das auf jeden fall das der herr so und so mir das so angeboten hat.

0

Bewerbung durch Großvater wie formulieren?

Hallo zusammen,

ich hab mal eine etwas ungewöhnlichere Frage. Ich formuliere gerade ein Anschreiben für meine Bewerbung und brauche noch Hilfe bei der Einleitung. Die Situation ist folgende mein Opa hat kennt den Chef des Unternehmens und hat ihn gefragt ob sie eine Ausbildung anbieten und der Chef hat gesagt ich soll eine Bewerbung zu seinen Händen schreiben. Die Stelle ist also nicht ausgeschrieben und ich habe persönlich noch keinen Kontakt mit ihm gehabt. Wie formuliere ich sowas am geschicktesten?

Hier meine Formulierung:

Sehr geehrter Herr ....,

von meinen Großvater,...NAME... , habe ich erfahren, dass Sie eine Lehre zum .... anbieten. Der sehr gute Ruf der .... und die Aussicht einen zukunftsorientierten Beruf zu erlernen, haben mich zu dieser Bewerbung veranlasst.

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Bewerbung bei Ditsch als?

Hallo. Ich bin gerade dabei eine berwerbung bei Ditsch zu schreiben, aber weiss nicht wirklich was ich am anfang schreiben soll. Könnte mir jemand einpaar Tips geben. Schreibe ich dann in der Berwerbung als Verkäuferinn oder wie nennt man den beruf.

vielen dank schon mal

...zur Frage

Bin schlecht im formulieren, Tipps?

Hallo liebe Community

Ich muss eine Bewerbung schreiben, bin aber nicht sehr gut im formulieren. Was hilft euch so um sehr gute formulierungen zu schreiben ? Danke im voraus :)

...zur Frage

email schreiben, ob sie praktikanten annehmen? wie richtig formulieren?

Hallo

ich brauche hilfe. Ich möchte mein Praktikum wechseln und möchte mich am flughafen bei bei einem reisebüro bewerben.

Wie soll ich schreiben, ob sie überhaupt welche annehmen? Wenn sie welche annehmen dann würde ich auch sofort eine Bewerbung schreiben.

...zur Frage

In Berwerbung nach Praktikum fragen?

Hallo :D, ich wollte nach Empfehlung eine Ausbildung als technischer Produktdesigner machen. Ich würde gerne ein Praktikum machen aber ich müsste eigentlich schon meine Bewerbung schreiben. Deshalb wollte ich fragen ob ich das bringen kann in der Bewerbung nach einem zusätzlichem Praktikum zu fragen oder es blöd kommt.
Danke im Voraus :)

...zur Frage

"Warum bin ich der richtige für diese Ausbildungsstelle"?

Hallo, Ich bin gerade an einer Bewerbung zum Werkzeugmechaniker zugange und mir fällt nichts ein was ich schreiben soll zu "warum ich der richtige für diese Stelle bin". Habt ihr vielleicht paar Vorschläge oder Tipps für mich ? Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?