Bewerbung von Zeitarbeit zur Festeinstellung "Fachlagerist"

3 Antworten

Hallo Titus92,

ebenso wie hasenfuss67 bin ich grundsätzlich der Meinung, dass sich in Deinem Fall ein weniger formaler Weg anbieten würde. Im Idealfall ganz ohne schriftliche Bewerbung. Wie kommst Du dann darauf, dass Du ein Bewerbungsschreiben brauchst?

Sprich mit Deinern Vorgesetzten und frage nach. Falls man Dich dort nicht nimmt und Du Dich in einer anderen Firma bewerben musst, kannst Du Dir sicher noch ein paar Tipps beim Jobcenter holen, wie eine Bewerbungsmappe zusammengestellt werden sollte.

Hi,

wenn du doch da schon als Leihkeule bist, würde ich nicht so n Zirkus machen.

Sprich doch mit dem Vorgesetzten, Bereichsleiter, Schichtleiter usw.

Durch deinen Leiharbeitseinsatz sollten die dich doch kennen.

Daher ist dein Textvorschlag viel zu allgemein.


Sehr geehrte ...

wie Sie wissen bin ich bereits seit ....... als Leiharbeiter im Bereich ..... in Ihrem Unternehmen eingesetzt.

Da ich mich beruflich nun fest orientieren möchte, kann ich mir eine dauerhafte Beschäftigung in Ihrem Unternehmen vorstellen.

Den Herren/Damen Müller Meier Schulze ist meine Arbeitsweise bekannt.

Bla Bla ...

MfG


danke erstmal für die schnelle Antwort :) kenne mich bisher noch nicht so aus, ist mein erster Einsatz als Leiharbeiter seitdem ich Januar meine Lehre beendet hatte :)

0

Was möchtest Du wissen?