Bewerbung von Aushilfe zur Festanstellung

3 Antworten

Wenn die Firma dir von sich aus anbietet, dich als Vollzeitkraft zu beschäftigen, ist das Bewerbungsschreiben doch nur Formsache. Besprich es einfach mit dem Filialleiter, wie er sich das Schreiben wünscht.

Du arbeitest doch schon dort und man kennt dich! Schreib doch einfach: ich arbeite seit dem . . . in diesem Supermarkt von ??? und ich arbeite sehr gerne hier. Deshalb möchte ich mich für eine Festanstellung bewerben, weil ich glaube, dass ich die Voraussetzugen dafür erfülle. Schreibe, was du für eine Ausbildung hat und wo du früher gearbetet hat. Das ist doch nicht schwer, oder? Du schaffst das schon, nur Mut!

Hallo uschi111,

wie kommst Du darauf, dass Du eine schriftliche Bewerbung brauchst?

Was möchtest Du wissen?