Bewerbung Verwaltungsfachangestellte

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sehr geehrter Herr XXX, durch die Ausbildungsstellensuche auf der Internetseite der Agentur für Arbeit bin ich auf die freie Ausbildungsstelle in Ihrer Verwaltung aufmerksam geworden und bewerbe mich hiermit für diese.

Im Internet habe ich mich schon einmal darüber informiert, welche Kenntnisse und Fähigkeiten, aus Sicht der einzelnen Verwaltungen, von Auszubildenden zur Verwaltungsfachangestellten verlangt werden.

Zurzeit besuche ich die XXX mit dem Schwerpunkt XXX an der BBS1 in XXX, die ich im Juni 2013 erfolgreich beenden werde. Den Sekundarabschluss 1 habe ich bereits 2012 an der Haupt- und Realschule, XXXschule, in XXX erworben.

Mit freundlichen Grüßen

Die 2 sätze die ich ausgestrichen habe, klingen etwas zu sehr nach Eigenlob, deshalt würde ich sie weglassen. Und dass du Interesse an der Ausbildungsstelle hast, ist klar, sonst würdest du dich ja nicht darauf bewerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bewerb dich einfach bei ...bundeswehr-karriere.de und dann bei ziviler Karriere. Dann brauchst du nicht so geschwollen schreiben. Mit diesem Schreiben kannst du dich nicht für die Bundeswehrverwaltung bewerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht aussagekräftig und du solltest mehr deiner persönlichen Stärken einbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GayGod
15.10.2012, 16:21

Ja, da bin ich gerade dabei. garnicht sooo einfach

0

Was möchtest Du wissen?