Bewerbung "vermisst", WICHTIGE Fragen, was muss ich beachten?

4 Antworten

Ich würde schreiben: Liebes ... Team,

du kannst nicht viel falschmachen, ich denke aber, das du so viel sufschreiben solltest, wie du kannst und vielleicht auch etwas schreibst, das zeigt, wie wichtig es dir ist und es auch interessant und spannend macht, es vor den Zuschauern zu erzählen. Ich weiß, dass siech da ganz viele bewerben und die Suche ist ehr langwierig, deswegen wird nur ein kleiner Teil auch genommen. Geschichten, die heraus stechen, haben da sicher Glück. Ich denke, das ist kostenlos, denn den Aufwand kann man vorher nicht einschätzen und es kommt durch die Ausstrahlung viel hinein. Es wird sicherlich helfen, wenn sie den Geburtsnamen deines Freundes haben, gerade bei der Suche.

Viel Glück!

vielen lieben Dank :)

0

Dir muss klar sein, dass es bei diesen Sendungen nicht darum geht zu helfen, sondern darum Geld zu verdienen. Ich würde sowas gar nicht im Fernsehen machen. Man kann selbst sehr vieles rausfinden, z.B. über die Einwohnermeldeämter. Notfalls gibt es auch spezialisierte Detekteien.

Ja, nur wir haben eigentlich schon alles versucht. Und seine Schwester ist ja nicht in Deutschland,  also würde über ein Einwohnermeldeamt glaube nichts bei raus kommen.. Die Idee mit den Detekteien werde ich mal im Hinterkopf behalten,  danke :)

0

Ich war daaaaamals bei notruf. In das Online Kontaktformular habe ich nur kurz und knapp geschrieben.....Hallo liebes Notruf Team, ich hatte folgenden Unfall......beteiligt waren ...... So und soviele Einsatzkräfte....bei Interesse können Sie sich gern melden.

Und sie haben sich gemeldet 😏

Danke. Aber kann man darüber auch Personen finden, die nicht in einem Unfall verwickelt waren und danun noch nichtamtliches in Deutschland? :)

0
@Ninnah207

Oh.. hab gerade gesehen, was die Autokorrektur geschrieben hat ;) .. Ich meinte,, "und dann noch nichtmal in Deutschland".. Und wie genau würde das dann funktionieren? :)

0

Was möchtest Du wissen?