Bewerbung verbessern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde Formulierungen wie,** Ich würde** und hypothetische Aussagen weglassen. Also konsequent schreiben! Abkürzungen vermeiden, auch wenn klar ist, was gemeint ist...... mein Vorschlag, wie es aussehen könnte:

Bewerbung um eine einjährige Praktikumsstelle als Krankenpflegerin in der Diakonie Bremen

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich um eine Praktikumstelle als Pflegekraft in Ihrem Hause, für den Zeitraum vom 01.09.2012- 31.08.2013

Zur Zeit besuche ich die Pestalozzi-Schule Bremen, welche ich im Sommer 2012 mit dem Realschulabschluss abschließe.

Mein Berufsziel ist es, Krankenpflegerin zu werden. Mir gefällt die Arbeit mit Menschen sehr, da ich es auch aus meinem familiären Umfeld her bereits kenne. Meine Mutter ist ebenfalls Krankenschwester und wurde später Altenpflegerin.

Für die Ausbildung zur Krankenpflegerin, an der Fachoberschule für Gesundheit und Soziales., wird ein einjähriges Praktikum vorausgesetzt. Die Diakonie Bremen wäre für mich ein idealer Partner, für mein Berufsziel , da mir Bekannte Freundinnen mir Ihre Diakonie empfohlen haben.

Meine Stärken liegen im Umgang mit Menschen, meiner Flexibilität und Auffassungsgabe. Ich bin Zuverlässig und pünktlich. Ich arbeite gerne im Team, kann auch mir übertragenen Aufgaben selbständig und zielorientiert lösen.

Über ein persönliches Gespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Ist nur ein Vorschlag.....

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich um eine Praktikumsstelle als Pflegekraft. Das Praktikum sollte vom 1.9.2012 - 31.8.2012 stattfinden.

Zur Zeit besuche ich die Pestalozzi- Schule Bremen, die ich im Sommer 2012 voraussichtlich mit der Mittleren Reife verlassen werde.

Mein Wunsch ist es, Krankenpflegerin zu werden, da der Umgang mit Menschen mir sehr viel Spaß macht und ich über meine Mutter bereits einen Einblick in dem Beruf habe.

Bevor ich eine Ausbildung zur Krankenpflegerin anfange, möchte ich zur Fachoberschule für Gesundheit und Soziales. Hierfür brauche ich ein einjähriges Praktikum. Das Diako- Krankenhaus spricht mich da sehr an. Ich habe bisher nur Positives über das Diako gehört.

Zu meinen persönlichen Stärken zählen Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Teamfähigkeit.

Über ein persönliches Vorstellungsgespräch, bei dem wir alles Weitere besprechen können, würde ich mich sehr freuen.

So würde ich das ungefähr schreiben :)

Bewerbung um eine einjährige Praktikumsstelle als Krankenpflegerin im Diako-Bremen

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bewerbe ich mich um eine Praktikumstelle als Pflegekraft. Das Praktikum würde vom 1. September 2012 bis am 31. August 2013 stattfinden.

Zurzeit besuche ich die Pestalozzi-Schule Bremen, in der ich im Sommer 2012 voraussichtlich meinen Realschulabschluss absolviere.

Mein Ziel ist es, eine Krankenpflegerin zu werden, da mir Arbeit mit Menschen sehr viel Spaß macht und meine Mutter ebenfalls Krankenschwester und später Altenpflegerin war und mich ihre Arbeit schon immer sehr faszinierte.

Doch bevor ich die Ausbildung beginne, möchte ich zur Fachoberschule für Gesundheit und Soziales. Dazu brauche ich ein einjähriges Praktikum und ich möchte wirklich sehr gerne in das Diako-Krankenhaus. Meine Freundinnen, die dort ebenfalls schon bei Ihnen Praktika hatten und eine Auszubildende in ihrem Haus, haben alle eine sehr positive Rückmeldung über das Diako gegeben.

Meine Stärken liegen in Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und natürlich auch Teamfähigkeit.

Über ein persönliches Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Danke schonmal :) für Tipps :P

felix100000 28.03.2012, 22:10

Einfach mal reinkorrigiert... ;-)

0

Diako Bremen

Anschrift des Arbeitgebers

Plz und Ort

z.H. Frau/Herr Die/Der-Dich-Einstellt

.

Dein Name

Deine Anschrift

Plz und Ort

Tel.

E-Post:

.

.

.

Bewerbung um eine einjährige Praktikumsstelle als Krankenpflegerin

.

Sehr geehrte/r hier deren genauen Namen eintragen (anrufen nachfragen),

hiermit bewerbe ich mich um eine Praktikumstelle als Pflegekraft bei Ihnen im Diako-Bremen. Das Praktikum würde vom 01.09.2012 bis zum 31.08.2013 stattfinden.

Zurzeit besuche ich die Pestalozzi-Schule in Bremen, welche ich voraussichtlich im Sommer 2012 mit dem Realschulabschluss abschließen werde.

Die Arbeit und der Umgang vor allem auch mit älteren Menschen macht mir Freude und ich würde gerne den Beruf der Krankenschwester später ausüben.

Vor Beginn der Ausbildungsphase, wird der Besuch der Fachoberschule für Gesundheit und Soziales vorausgesetzt, wozu ich ein einjähriges Praktikum absolvieren muss.

Teamfähigkeit, Fleiß, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind für mich eine Selbstverständlichkeit, ebenso Flexibilität und hohe Belastbarkeit.

Über ein persönliches Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

.

Mit freundlichen Grüßen,

Musterhausen, den 31.3.2012 krickelkrackel-unterschrift

..........................

Joeys16

APBT85 31.03.2012, 10:09

Schriftart Arial / Schriftgröße 10 / Zeilenabstand 1,5

Der Betreff wir dick geschrieben!

Stell dir den Text als ein Blatt vor, der Betreff steht etwas über der Mitte des Blattes

(weißes Blatt, nicht grau oder beige oder so)

0
APBT85 31.03.2012, 10:14
@APBT85

eigenlich muss es für ein praktikum nicht so förmlich sein. wenn der platz jedoch begehrt ist, hast du damit gute chancen. ein lebenslauf ist bei dir vermutlich nicht nötig, deswegen fehlt der punkt *anlagen

0

Was möchtest Du wissen?