Bewerbung um einen Ausbildungsplatz: Speditionskaufmann

3 Antworten

mit DER Fachhochschulreife und DER Zusatzqualifikation "..." abgeschlossen (ohne mit der Bennenung)... DES Restaurants Burgerfabrik (ohne Anführungszeichen, genauso bei Real und im ersten Absatz bei der Webseite)

Ich persönlich finde, du solltest den Absatz, warum du dich für den Beruf interessierst mit dem zum Thema was du jetzt machst, tauschen.

Rückmeldung sollte selbstverständlich sein und die zweite Hälfte vom Schlusssatz ist grammatikalisch falsch. Den solltest du nochmal komplett überarbeiten.

Was mich als Personaler etwas stutzig machen würde, ist die Frage, warum du nicht dieses Jahr schon eine Ausbildung angetreten hast. Gibts dafür einen guten Grund (Bewerbungszeit im letzten Jahr wegen Krankheit verpasst, kurzfristige Absage des Ausbildungsbetriebes), dann kannst du das evtl. noch im Anschreiben unterbringen. Richte dich für ein eventuelles Vorstellungsgespräch aber auf jeden Fall schonmal darauf ein, dass diese Frage kommen wird.

Abgesehen davon ist die Bewerbung gut.

Hallo cocolamino!

Als Inhaber einer eines Kurierdienstes inkl. Spedition erlaube ich mir einfach mal ein paar Kommentare.

  • Kaufmann für Spedition und LAGERlogistik? Der Ausbildungsberuf wäre mir neu... Ich kenne nur den Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen. Prüfe das bitte sicherheitshalber!

  • "anbieten, weshalb ich mich mit großem Interesse bei Ihnen bewerbe" Ich würde die Sätze trennen. Ist zum Einen besser lesbar und zum anderen gibst Du ja nicht wirklich eine Begründung, warum Du Dich mit so großem Interesse bewirbst. Einfacher: >>...über das Internetportal "www..." bieten Sie zum ... einen Ausbildungsplatz als ... an. Auf diese Stelle möchte ich mich (bei Ihnen) bewerben."

  • "dieseN Jahres...", "mit DER Fach...", "Zusatzqualifikation 'Staatlich...'" ganz ohne das "mit der Benennung", lass hier doch einfach die Namen Deiner aktuellen Arbeitgeber weg - die passen gut in den Lebenslauf

  • Ersetze "analytisch" vielleicht durch "organisatorisch"!?

  • Bitte nicht "Speditionsfirmen". Einfach: "Speditionen"

  • "..kann ich aufweisen". Lieber ohne das kann + den Satz umbilden

  • Die Sätze würde ich kürzen und zusammenfassen: " Ich bin davon überzeugt, dass ich mich als zielstrebiger und zuverlässiger Auszubildender gut in Ihre Belegschaft integrieren werde. Flexibilität, Organisationstalent und Genauigkeit gehören nämlich zu meinen Stärken". Z.B. Dein Orga-Talent hast Du ja bereits angeführt.

  • Letzter Satz, schlicht und einfach: "Ich freue mich (sehr) auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen."

==> Alles in allem eine gute Bewerbung. Finde noch die Linksschreib- und Kommafehler und die Hinweise der Co-Rezensenten beachten, dann passt das!

==> PS: Zu den Praktika gibt es hoffentlich auch Zeugnisse?! Bitte als Anlage beifügen!

Viel Erfolg Mike Schabauer

Möchtest du nicht studieren?

Wie kommst du denn auf die Frage .. ? :) Nein, ich möchte erstmal eine Ausbildung beginnen und später kann ich ja noch aufbauen und mich weiterbilden ..

0
@cocolamio

Na ich las nur Fachhochschulreife. Dann frage ich mich eben, ob du wirklich noch eine Ausbildung machen möchtest. OK :-)

0

Bewerbung als Auszubildener als Fachkraft für Lagerlogistik so gut?

Hallo, ich möchte mich bei Evonik als Fachkraft für Lagerlogistik bewerben, ich habe noch nie eine Bewerbung geschrieben, und es heute mal versucht, das ist daraus entstanden. Ich möchte eure Meinung dazu wissen, und ob ihr eventuell Verbesserungsvorschläge für mich habt, ich bedanke mich schonmal im vorraus.

Bewerbung für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich Ihre Ausschreibung eines Ausbildungsplatzes zur Fachkraft für Lagerlogistik in der Jobbörse der Agentur für Arbeit gelesen. Die Tätigkeitsbeschreibung spricht mich besonders an, da ich sehr daran interessiert bin die verschiedenen Abläufe vom Empfangen über das Entladen und Erfassen bis hin zum Weitertransport sowie das fachgerechte Lagern von Gütern verschiedener Art in Ihrem Betrieb zu erlernen. Deshalb möchte ich mich hiermit um den ausgeschriebenen Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Lagerlogistik bewerben. Zurzeit besuche ich die Abendrealschule am Danziger Platz in Krefeld, wo ich im Sommer mit voraussichtlich gutem Erfolg meine Fachoberschulreife machen werde Durch mein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Flexibilität erledige ich aufgetragene Arbeiten gewissenhaft und selbstständig. Auch im Team übernehme ich gerne die Verantwortung für die Erledigung bestimmter Aufgaben und die Unterstützung meiner Kollegen. Der Umgang mit dem Computer, insbesondere dem MS-Office-Paket, bereitet mir Freude. Darüber hinaus bringe ich die nötige körperliche Belastbarkeit mit. Meine Fähigkeiten möchte ich gerne in Ihrem Unternehmen einbringen und im Rahmen der Ausbildung erweitern und ausbauen. Meine Fähigkeiten möchte ich gerne in Ihrem Unternehmen einbringen und im Rahmen der Ausbildung erweitern und ausbauen. Ich möchte meine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik in Ihrem Unternehmen machen, da Sie in der Region sehr bekannt sind, auch für faire Löhne und Arbeitsbedingungen. Ich finde es gut, dass man mit guten Leistungen bei Ihnen schnell aufsteigen kann und für einen großen Warenbestand verantwortlich ist.

Gern stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Bewerbungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

XYZ

...zur Frage

einleitung meiner bewerbung, richtig so?

Hallo leute :)

ich wollt euch fragen wie ihr die einleitung meiner bewerbung findet und ob ich das so stehen lassen kann oder etwas verändern sollte,und ob das von der grammatik richtig ist:

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachkraft für Lagerlogistik

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie ich über Ihre Internetseite erfahren habe, ist in ihrem Unternehmen ein Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Lagerlogistik für das Ausbildungsjahr 2014 zu vergeben. Da ich mich über diesen Beruf sehr gut informiert habe und er mir auch gefällt, habe ich ich den Entschluss gefasst, mich Ihnen vorzustellen.

...zur Frage

Bewerbungsschreiben so in Ordnung (Speditionskauffrau)?

Hallo zusammen,

mein Vertrag über eine Zeitarbeitsfirma läuft nächsten Monat aus. Bin deswegen auf der Suche nach was neuem. Über Tipps und Verbesserungsmöglichkeiten bezüglich meiner Bewerbung würde ich mich freuen. (Auch über Rechtsschreibfehler :P)

Sehr geehrter Herr xxx,

das in Ihrer Stellenanzeige bei der Bundesagentur für Arbeit beschriebene Aufgabenfeld stellt für mich eine interessante Herausforderung dar, der ich mich gerne stellen möchte. Bitte geben Sie mir hierzu durch Berücksichtigung dieser Bewerbung Gelegenheit.

Zur Zeit arbeite ich als Speditionskauffrau bei der Firma xxx, in xxx befristet bis zum. Zu meinem Aufgabenbereich gehört neben der Organisation und Disposition von Fahrzeugen auch die termingerechte Bereitstellung und Verbuchung der Kundenaufträge. Allgemeine Bürotätigkeiten wie die Betreuung der Kunden liegt gleichfalls in meinem Tätigkeitbereich.

Ich habe meine Ausbildung bei xxx in xxx im Jahre xxx erfolgreich absolviert. Durch meine Berufsausbildung konnte ich mir die wichtigsten Fertigkeiten aneignen, welche man für die Tätigkeit einer Spedition benötigt. Dazu zählen die Auftragsabwicklung aller Transportaufträge, die Sendungsverfolgung, sowie der Kundenservice und die Bearbeitung von Reklamationen und Schadenmeldungen.

Zu meinen nachweislichen Stärken zählen organisatorisches und planerisches Geschick, Durchsetzungsstärke und so ein freundliches wie verbindliches Auftreten. Ich möchte künftig mehr Verantwortung übernehmen und suche eine neue, anspruchsvolle Aufgabe. Ich hoffe, mir hierdurch persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten erschließen zu können

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich auf ein persönliches Gespräch.

...zur Frage

Kreativer Einleitungssatz für Bewerbung?

Hey, brauche einen kreativen einleitungssatz für eine Bewerbung. Es geht um den Ausbildungsplatz als Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung

...zur Frage

Bewerbung in einer Bank?

Hallo Leute ich habe vorhin eine Bewerbung geschrieben und wollte einpaar Meinung wissen.

xxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxx

 

 

 

Raiffeisen Landesbank

"..."

 

 

 

Bewerbung um eine Lehrstelle in der Raiffeisenlandesbank Kärnten

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

über die Webseite www.karriere.at bin ich auf Ihre Stellenausschreibung aufmerksam geworden und bewerbe mich hiermit um den Ausbildungsplatz als Banklehrling.

Ich habe die Bundeshandelsakademie in Klagenfurt erfolgreich absolviert und danach ein Semester Netzwerk- und Kommunikationstechnik studiert. Während meines Studiums merkte ich jedoch, dass die Tätigkeiten in einer Bank und der Kontakt zu Menschen mir mehr Freude als das Programmieren bringen. Mich haben bereits in der Schulzeit Finanz- und Bankthemen sehr interessiert. Daher möchte ich mein Wissen in einer Banklehre vertiefen.

Das Arbeiten im Team und der Kontakt zu Menschen macht mir sehr viel Spaß. In meiner Arbeit als Promoter bei der Kronenzeitung konnte ich meine Fähigkeiten im Umgang mit Kunden stärken.  Ich lege sehr viel Wert auf mein Erscheinungsbild und einen gepflegten Umgangston.

 

Gerne stelle ich mich bei Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Bewerbungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

 

"..."

...zur Frage

Bewerbung als Fachkraft für Lagerlogistik. Was könnte ich noch ändern oder hinzufügen?

Hi Leute ! Hier ist meine Bewerbung um eine Ausbildungsplatz als Fachkraft für Lagerlogistik. Wenn ihr Fehler entdeckt oder wenn ich was verbessern könnte dann sagt bitte bescheid !

Während eines dreiwöchigen Betriebspraktikums vom 01.02 bis zum 19.02.2010 bei der Firma ... in .... habe ich einen ersten Einblick in die Arbeit als Fachlagerist gewonnen. Das Betriebspraktikum hat mir Spaß gemacht. Ich fühlte mich im Team sofort sehr gut angenommen. Ich will den Beruf Fachkraft für Lagerlogistik erlernen, weil folgende Arbeitsbereiche mich interessieren: das empfangen, sortieren und das lagern von Gütern. Sowohl selbstständiges Arbeiten als auch im Team bereiten mir keine Probleme. Nach diesem Praktikum stand mein Entschluss für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik fest, so dass ich mich unter anderem im Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur und im Internet über diesen Beruf informiert habe.


Ist die Bewerbung gut ?

Danke im vorraus !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?