Bewerbung um einen Ausbildungsplatz?!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

erstens, finde heraus wer zuständig ist und schreib diese Person direkt an, also kein Sehr geehrte Damen ...... Zweitens; dieses hiermit.... ist sehr lahm und würde bei mir direkt unter P wie Papierkorb landen. Schreibe z.B. wie du darauf kommst dich dort überhaupt zu bewerben, woher hast du die Information das die einen suchen? Für den Rest gebe ich dir ein Tipp, lese Bücher über wie man Bewerbungen schreibt durch.

Dieses ich würde mich freuen ist nach dem Motto, kann muss aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Hier meine Vorschläge:

Sehr geehrte Frau Müller (Sprich die Person direkt an)

Ich habe die Schule im Juli 2012 mit einem Hauptschulabschluss erfolgreich abgeschlossen.

Wöchtiges? Gibts das Wort wirklich? Schaus nach xD

... Vorstellungsgespräch einladen würden und warte gespannt auf eine positive Nachricht.

Freundliche Grüsse (mit freundlichen Grüssen ist veraltet)

Würde mich auf eine Rückmeldung freuen lg Jake :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

okay, klingt schon ganz gut. ich würde nur einen rechtschreibfehler verbessern: wöchtiges-->wöchiges

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein ordentliches Auftreten mit guten Umgangsformen sehe ich als ebenso selbstverständlich wie Pünktlichkeit, Diskretion und Verantwortungsbewusstsein.

Diesen Satz solltest Du anders formulieren. Nicht nur, dass Du es so siehst, sondern das Du diese Eigenschaften hast.

Und es fehlt auch etwas in obiger Formulierung.

Zahlen bis 12 im Text werden ausgeschrieben in Worten.

Sonst ist die Bewerbung ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?